Wandern

Kirche Michelsdorf

Vorschaubild

Die Kirche zu Michelsdorf wurde vermutlich im 13. Jahrhundert gebaut. Sie befindet sich am östlichen Rande des Dorfes auf einem kleinen Hügel. Sie wurde in ihrer heutigen Form 1772 gebaut, bzw. umgebaut. Die ursprüngliche Gestalt der Kirche ist fraglich, denn bei dem Umbau wurde das Satteldach vom Kirchenschiff bis zum Chor vorgezogen. Die Michelsdorfer Kirche ist ein rechteckiger, spätromanischer Feldsteinbau. Wenn man genauer hinsieht, kann man sogar teilweise einige Backsteine entdecken. Die ursprüngliche Kirche besaß ein romanisches Kirchenportal an der Südfassade, dieses wurde jedoch vor längerer Zeit zugemauert. Wenn man sich die Michelsdorfer Kirche ansieht, erinnert sie eher an eine kleine mittelalterliche Festung, als an eine typische Kirche, wie man sie heut zu Tage kennt. Die Folgen des 2. Weltkriegs konnte man gut an der Michelsdorfer Kirche erkennen. Auch das Kircheninnere wurde stark beschädigt und 1946 neu gestaltet. Die Kirche wurde nach einer Sage bzw. nach dem Namensgeber, des heiligen Michael, benannt (Michaelskirche). Sie wurde 1947 wieder eingeweiht.


Aktuelle Meldungen

Gelungenes Michelsdorfer Erntedankfest

(15.10.2019)

Im September schafften fünf Michelsdorfer Männer eine Sensation und wurden Sieger im Erntekronenwettbewerb beim Brandenburger Dorf- und Erntefest in Passow (Landkreis Uckermark). Bevor aber die Krone im Brandenburger Landtag ausgestellt wird, gab es das Erntedankfest in Michelsdorf, bei dem die Siegerkrone stolz den Bürgerinnen und Bürgern präsentiert werden konnte.

Wie es seit vielen Jahren schon Tradition ist, war es auch diesmal gelungen einen sehr schönen Erntedank unter dem Dach der ev. St. Marien-Klosterkirchengemeinde in und an der Michelsdorfer Kirche, zu feiern. Mit einem wunderschönen bunten Festumzug quer durchs Dorf ziehend, wurde der Nachmittag bei herrlichem Sonnenschein eingeläutet. Viele Michelsdorfer und Gäste säumten die Straßen.

An der Kirche angekommen, ging es mit dem Erntedankgottesdienst mit Superintendent Thomas Wisch weiter. Standesgemäß wurde die Krone durch zwei Mitglieder des Interessenverbandes Michelsdorf, unter staunenden Blicken der Anwesenden, der Kirche übergeben. Der Michelsdorfer Männergesangverein und die Mandolinengruppe sorgten für die musikalische Untermalung der Feierstunde.

Anschließend ging es auf dem Festplatz neben der Kirche bei Kaffee, Kuchen und dem ein oder anderen Getränk fröhlich und besinnlich weiter. Wieder einmal war es durch das große Engagement des Interessenverbandes Michelsdorf gelungen, einen rundum sehr schönen und abwechslungsreichen Nachmittag zu organisieren. Die Damen vom Seniorenhelferteam verwöhnten die Gäste mit selbstgebackenem Kuchen und Kaffee, während der Männerchor einige Lieder zum Mitsingen anstimmte. Erstmals mit dabei war der Kultur- und Heimatverein Michelsdorf mit selbst gekochter Marmelade verschiedenster Varianten.
Wer sich die Beine vertreten wollte hatte noch einmal die Gelegenheit sich die auf dem Kirchvorplatz stehenden bunt geschmückten Traktoren und Erntewagen verschiedenster Epochen aus der Nähe anzuschauen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen die uns bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes und des Umzuges geholfen haben. Besonderer Dank geht auch an die Freiwillige Feuerwehr, die mit ihrer Absicherung für einen reibungslosen und sicheren Ablauf unseres Festumzuges gesorgt hat.

 

(Autor: Stephan Upahl, Interessenverband Michelsdorf)

Foto zur Meldung: Gelungenes Michelsdorfer Erntedankfest
Foto: Gelungenes Michelsdorfer Erntedankfest


Veranstaltungen

14.12.​2019
17:00 Uhr
Adventskonzert des Männergesangvereins und der Mandolinengruppe Michelsdorf
Adventskonzert & kleiner Adventsmarkt in und vor der Michelsdorfer Kirche, Adventsmarkt ab ca. 16.30 Uhr, betreut durch den Interessenverband Pro Michelsdorf [mehr]