BannerbildEhemaliges Zisterzienserkloster in LehninBadestelle am Emstaler SchlauchGrüne Weiden - Glückliche Tiere

Kirche Michelsdorf

Die Kirche zu Michelsdorf wurde vermutlich im 13. Jahrhundert gebaut. Sie befindet sich am östlichen Rande des Dorfes auf einem kleinen Hügel. Sie wurde in ihrer heutigen Form 1772 gebaut, bzw. umgebaut. Die ursprüngliche Gestalt der Kirche ist fraglich, denn bei dem Umbau wurde das Satteldach vom Kirchenschiff bis zum Chor vorgezogen. Die Michelsdorfer Kirche ist ein rechteckiger, spätromanischer Feldsteinbau. Wenn man genauer hinsieht, kann man sogar teilweise einige Backsteine entdecken. Die ursprüngliche Kirche besaß ein romanisches Kirchenportal an der Südfassade, dieses wurde jedoch vor längerer Zeit zugemauert. Wenn man sich die Michelsdorfer Kirche ansieht, erinnert sie eher an eine kleine mittelalterliche Festung, als an eine typische Kirche, wie man sie heut zu Tage kennt. Die Folgen des 2. Weltkriegs konnte man gut an der Michelsdorfer Kirche erkennen. Auch das Kircheninnere wurde stark beschädigt und 1946 neu gestaltet. Die Kirche wurde nach einer Sage bzw. nach dem Namensgeber, des heiligen Michael, benannt (Michaelskirche). Sie wurde 1947 wieder eingeweiht.

Meldungen

Gelungenes Michelsdorfer Erntedankfest
Di, 15. Oktober 2019
Im September schafften fünf Michelsdorfer Männer eine Sensation und wurden Sieger im ...
Mehr erfahren
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund