Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Europa- und Kommunalwahlen am 25. Mai 2014



Auch in der Gemeinde Kloster Lehnin finden am 25.05.2014 die landesweiten Kommunalwahlen und die EU-Wahl statt. Insgesamt sind die Bürger unserer Gemeinde  bei vier Einzelwahlen aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Nachfolgend ein kurzer Überblick über die einzelnen Wahlen.

 

1. Europawahl

Gewählt wird das Europäische Parlament. Jeder Wahlberechtigte hat eine Stimme. Gewählt werden Parteien oder ähnliche Vereinigungen, von denen in Deutschland 24 zur Auswahl stehen. Die Zahl der in Deutschland zu wählenden Abgeordneten beträgt 96. Der Stimmzettel für die Europawahl ist grau.

Jeder Wähler hat eine Stimme, die er einer Liste zuordnen kann.

 

2. Wahl zum Kreistag Potsdam-Mittelmark

Der Kreistag ist als höchstes Entscheidungs- und Kontrollorgan eines Landkreises grundsätzlich für alle Angelegenheiten des Landkreises zuständig, soweit gesetzlich nichts anderes geregelt ist. Er fasst die wesentlichen Beschlüsse für die Entwicklung des Landkreises und kontrolliert die Umsetzung dieser Beschlüsse durch die Verwaltung. Seine Aufgaben sind in der Brandenburgischen Kommunalverfassung geregelt. Der aktuelle Kreistag besteht aus 55 Kreistagsabgeordneten und dem Landrat.

Das Wahlgebiet des Landkreises Potsdam-Mittelmark besteht aus 5 Wahlkreisen, Kloster Lehnin wählt im Wahlkreis 4. Es stehen 8 Wahlvorschlagslisten mit jeweils bis zu 16 Bewerbern zur Wahl. Jeder Wahlberechtigte hat 3 Stimmen, die er entweder einem einzigen Bewerber geben oder auf mehrere Bewerber desselben Wahlvorschlags oder verschiedener Wahlvorschläge verteilen kann. Werden jedoch mehr als 3 Stimmen abgegeben, so sind alle abgegebenen Stimmen ungültig. Der Stimmzettel ist gelb.

 

3. Wahl zur  Gemeindevertretung  

Die Gemeindevertretung Kloster Lehnin  wird in Brandenburg wie die anderen Kommunalparlamente für fünf Jahre gewählt. Sie besteht ab dieser  Wahlperiode aus 22 Gemeindevertretern und dem Bürgermeister als stimmberechtigtem Mitglied. Sie ist zuständig für alle Angelegenheiten der Gemeinde (soweit gesetzlich nichts anderes bestimmt ist). Der Bürgermeister selbst wird jetzt nicht neu gewählt, sondern erst 2016.

Das Wahlgebiet der Gemeinde Kloster Lehnin wurde nicht in unterschiedliche Wahlkreise eingeteilt, in allen Ortsteilen stehen somit die gleichen Bewerber zur Wahl. Auf dem rosa Stimmzettel stehen 6 Wahlvorschlagslisten mit je bis zu 18 Bewerbern. Wie bei der Kreistagswahl hat jeder Wahlberechtigte 3 Stimmen, die er entweder einem einzigen Bewerber geben oder auf mehrere Bewerber desselben Wahlvorschlags oder verschiedener Wahlvorschläge verteilen kann. Werden jedoch mehr als 3 Stimmen abgegeben, so sind alle abgegebenen Stimmen ungültig.

 

4. Wahl zu den jeweiligen Ortsbeiräten

In allen Ortsteilen der Gemeinde Kloster Lehnin werden die Ortsbeiräte neu gewählt. Diese bestehen in den kleineren Ortsteilen aus je 3 Mitgliedern, in Damsdorf und Göhlsdorf aus je 5 Mitgliedern und in Lehnin aus 7 Mitgliedern. In einigen Ortsteilen gibt es leider nur 2 Bewerber für den Ortsbeirat, so dass dieser nach der Wahl dann eben nur aus zwei Mitgliedern bestehen wird. Die Stimmzettel für die Ortsbeiratswahlen sind grün.

Die Ortsvorsteher werden nicht direkt am 25.05.2014 gewählt, sondern später von den neu gewählten Mitgliedern des Ortsbeirates aus deren Mitte bestimmt.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde  sind aufgerufen, sich an dieser wichtigen Wahl, die für die kommenden fünf Jahre richtungsweisend für die weitere Entwicklung in der Gemeinde Kloster Lehnin sein wird, zu beteiligen.

Die Wahllokale sind am Wahltag zwischen 08.00 und 18.00 Uhr geöffnet.

Daneben haben Sie auch die Möglichkeit, von der Briefwahl Gebrauch zu machen. Voraussetzung hierfür ist die Erteilung eines Wahlscheines, den Sie bis Freitag, 23.05.2014, 18.00 Uhr bei der Gemeinde  beantragen können. Mit dem Wahlschein haben Sie die Möglichkeit, sich die Briefwahlunterlagen entweder zuschicken zu lassen, diese gleich mitzunehmen oder aber direkt im Rathaus zu wählen und die Briefwahlunterlagen dort abzugeben.

In jedem Fall muss Ihr Wahlbrief jedoch bis zum Wahlende am 25.05.2014, 18.00 Uhr bei der Wahlbehörde, Friedenstr. 3, 14797 Kloster Lehnin eingegangen sein (Briefkasten vor dem Rathaus).

 

Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!

  

gez. Kreykenbohm                      gez. Arnold Bürgermeister                              Wahlleiter               

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb