Wandern

Neuer PlusBus Emsterland 554

Kloster Lehnin, den 25.01.2019

Nach den Winterferien, ab Montag, den 11. Februar, wird die Linie 554 "Kloster Lehnin - Groß Kreutz - Brandenburg" der Firma Behrendt zur 17. PlusBus-Linie in Brandenburg aufgewertet. Aus den in ganz Brandenburg geltenden Qualitätsstandards für PlusBusse ergeben sich damit einige Fahrplanänderungen: Alle Fahrten beginnen im gleichen zeitlichen Takt von morgens 5:00 Uhr ab Lehnin und enden bis abends 22:00 Uhr mit Ankunft in Lehnin. Am Wochenende wird ein 2 Stunden-Takt am Sonnabend von 8:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10:00 Uhr ab Lehnin angeboten. In Götz besteht Anschluss zum RE1 in beide Richtungen. Auch in Brandenburg an der Havel besteht ein Anschluss zum RE1. Die Linienführung wird geringfügig verändert. Der PlusBus wird mit dem Ziel der Beschleunigung begradigt und die bisherigen Fahrten in Gollwitz und Wust werden durch die Linie G der Verkehrsbetriebe Brandenburg übernommen. Das EKZ in Wust wird weiterhin angefahren. 


In Brandenburg a.d.H. beginnen und enden alle Fahrten am ZOB, die Weiterfahrt erfolgt mit dem Stadtverkehr. 


Die konkreten Fahrzeiten und die neue Linienführung entnehmen Sie bitte den Fahrplänen. Diese können auch über die Verbindungsauskunft des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (App Bus&Bahn oder www.vbb.de) abgerufen werden. Vor den Winterferien wird ein Flyer veröffentlicht, der u.a. in den Bussen der Fa. Behrendt und den Rathäusern ausliegt. Außerdem kann er unter www.vbb.de/plusbus abgerufen werden. 


Die Linie 554 ist die 7. PlusBus Linie in Potsdam-Mittelmark, die 17. Linie im Land Brandenburg und eine von über 70 Linien deutschlandweit. Mit Einführung der neuen PlusBus-Förderung wird an der Umsetzung weiterer Linien in mehreren Landesteilen Brandenburgs gearbeitet. Der einfache Fahrplan mit immer gleichen Taktzeiten, die gleiche Linienführung aller Fahrten, der stündliche Anschluss zur Bahn und das Wochenendangebot haben zu hohen Fahrgaststeigerungen geführt, und bestätigen damit den Erfolg des Konzeptes. Damit ermöglichen die PlusBusse für viele Einwohner im Flächenland Brandenburg die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs zum Anschluss an die Bahn und zu den Zentren. 


i.A. Jana Busch


Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachbereich Sicherheit, Ordnung und Verkehr
Fachdienstleiterin
Fachdienst 26-Verkehrsmanagement