Ehemaliges Zisterzienserkloster in LehninGrüne Weiden - Glückliche TiereBadestelle am Emstaler SchlauchBannerbild

Grebs ist ein lebendiges Dorf

"Wir sind stolz auf unseren schönen Ort aber dennoch wollen wir uns nicht auf den Lorbeeren der Vergangenheit ausruhen und haben noch viele Ideen", sagt der frischgewählte Grebser Ortsvorsteher Harry Grunert, der mit den Ortsbeiratsmitgliedern Jens Koloska und Ronald Hilsky künftig die Geschicke im Ortsteil lenkt. Zurzeit saniert wird die Außenhülle der Kita. Abwasser- und Trinkwassernetz, Rad- und Gehwege sind in einem guten Zustand.
Er stehe für ein lebendiges Dorf, in dem sich alle Akteure - insbesondere der Vereine und der Feuerwehr - abstimmen und an einen Strang ziehen. Nicht nur bei Veranstaltungen wie dem alljährlichen Oldtimertreffen, das viele Besucher anzieht. Wichtig ist Grunert, dass die Ortsfeuerwehr erhalten bleibt - berufsbedingt haben die Kameraden derzeit Not, alle Einsätze zu besetzen. Das ehemalige Kinderferienlager am Görnsee wird zurzeit abgerissen, aber was aus dem Filet-Grundstück wird, ist derzeit ungeklärt: weitere Eigenheim-Flächen wäre im Ort willkommen. Wünschenswert wäre es auch, den Wanderweg um den See wieder freizuschneiden, die Bushaltestelle zu erneuern und die Feuerwehr gemäß dem Gefahrenabwehrplan besser auszustatten. Große Probleme bereitet der Schwerlastverkehr durch die Dorfstraße, die zunehmend reparaturbedürftiger wird.
Ungewiss ist die Zukunft der Traditionsbäckerei Schmidt im Ort, die gesundheitsbedingt zum Jahresende schließt. Die Besitzerin des 1895 als Bäckerei und Mühle gegründeten Handwerksbetriebes möchte verkaufen, hat aber bislang keinen Nachfolger gefunden. "Grunert: "Die Schließung der Bäckerei wäre für unsere Bürger ein herber Verlust. Wir müssen alles tun, um einen neuen Betreiber zu finden."
Einen Wunsch hat Harry Grunert noch an seine Grebser Bürger: jeder solle bitte vor seinem Grundstück die Flächen sauber und unkrautfrei halten.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Grebs
Di, 25. Juni 2019

Bild zur Meldung
Mehr über

GREBS

Weitere Meldungen

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund