Grüne Weiden - Glückliche TiereBannerbildBadestelle am Emstaler SchlauchEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin

Neuer Radwanderweg entsteht auf Deich am Emster Kanal

Auf Brandenburger Gebiet startet am 22. Juli der gemeinsam von Brandenburg a.d.H. und Kloster Lehnin durchgeführte Bau des ersten Bauabschnittes für den neuen Deichradweg von Gollwitz zur Rietzer Brücke am Emster Kanal. Der Geh- und Radweg führt durch Natur- und Vogelschutzgebiete und ist Teilstück des überregionalen Zaucheradweges von Emstal über Lehnin, Nahmitz, Netzen, Grebs, Prützke, Rietz weiter bis Gollwitz. Dort bindet er an den Havelradweg an.

Die geplante Trasse hat eine Länge von ca. 850 m auf dem Gebiet der Gemeinde Kloster Lehnin. Die Stadt Brandenburg an der Havel baut selbst auf ihrem Gebiet bis zur B1. Die Wegstrecke auf dem vorhandenen Deichweg führt parallel zum Emster Kanal. Auf der Deichkrone erhält der Weg eine asphaltierte Fahrbahnbreite von 2,50 m mit jeweils 50 cm breiten unbefestigten Banketten aus Rasenschotter.

Dieses Projekt erhält eine Förderung aus dem Programm "Vorhaben zur Verbesserung der ländlichen Infrastruktur außerhalb des Siedlungsbereiches" und wird kofinanziert durch den Bund aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ sowie dem Land Brandenburg.

Die Fertigstellung ist voraussichtlich März 2020.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Kloster Lehnin
Fr, 19. Juli 2019

Weitere Meldungen

Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund