Bannerbild
Suche:
Newsletter:

Wanderung durch den Lehniner Herbstwald mit den Baumfreunde-Kindern

06. 12. 2019

Die Baumfreunde-Kinder wanderten durch den Lehniner Wald mit einem Waldpädagogen, dem Brandenburger Revierförster Peter Richter. Nachdem alle Kinder mit Warnwesten ausgestattet waren, ging es bei herrlichem Sonnenschein in die Natur. Über den Sportplatz der Schule führte der Weg zum alten Försterhaus.

Dort suchten die Kinder Blätter, Äste sowie Früchte und waren erstaunt, wie viele verschiedene Baum- und Strauchartenarten hier wachsen. Buche, Haselnuss, Robinie, Stieleiche, Weißdorn, Bergahorn, Schneebeere - jedes Kind hatte eine andere Baumart gefunden. Während ihrer Entdeckertour fragten die Kinder dem Förster nicht nur "Löcher in den Bauch", sondern sammelten auch Materialen für ein Insektenhotel, das sie demnächst zusammen bauen wollen. Allerdings fanden die Kinder auch dieses Mal wieder sehr viel Müll im Wald, wie z.B. einen W-LAN-Router, Flaschen und einen elektrischen Plastikkirschbaum.

Warum werfen die Menschen den Müll in ihren eigenen Wald? Diese Frage konnte keiner den Kindern beantworten! Auf ihrer weiteren Route entdeckten die Lütten einen idealen Kletterplatz und tobten dort nach Lust und Laune. Kurz vor Ende der Wanderung fanden die Kinder eine tote Meise auf dem Weg, der sie eine letzte Ruhestätte gaben.

Obwohl es an diesem Tag kalt war, hatten die Baumfreunde-Kinder viel Spaß an der Lehniner Natur. Die Baumfreunde möchten sich bei Peter Richter bedanken.  

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Wanderung durch den Lehniner Herbstwald mit den Baumfreunde-Kindern

 

Broschüre

 

 

http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb