Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Erster Coronavirusfall in einer Kloster Lehniner Kita


Bild zur Meldung: Erster Coronavirusfall in einer Kloster Lehniner Kita



Bürgermeister Uwe Brückner hat heute morgen erfahren, dass eine Erzieherin der Kita Netzen positiv auf den Coronavirus getestet wurde. Die Gemeinde stimmte sich inzwischen mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Potsdam-Mittelmark über die erforderlichen Maßnahmen und das weitere Vorgehen ab.

 

Das Gesundheitsamt des Landkreises hat eine 14-tägige häusliche Quarantäne für die betroffenen Kinder und Erzieher/innen angewiesen. Die Maßnahme wird sofort umgesetzt. Die Eltern wurden informiert. Die Kita wird desinfiziert. Nachfragen von betroffenen Eltern sind beim zuständigen Gesundheitsamt möglich. Dieses legt nach Kontaktaufnahme mit den Betroffenen die weiteren einzelfallbezogenen Maßnahmen fest. Diese richten sich nach den Empfehlungen des Robert-Koch- Institutes.

 

Bürgermeister Brückner bittet die Betroffenen, Ruhe zu bewahren.  Die Kita „Dreikäsehoch“ besuchen derzeit 15 Kinder.

 

Brückner: „Leider sind solche Auswirkungen nicht vollständig zu verhindern, obwohl die Gemeinde Kloster Lehnin umfassende Hygienemaßnahmen eingeführt hat. Wir hoffen, dass dies ein Einzelfall ist. Die Gemeinde wird alles tun, um die Gesundheit der Kinder und der ErzieherInnen zu schützen. Gegenwärtig leisten viele Menschen in unserer Gesellschaft, darunter auch unsere Erzieher/innen, besonderes in der Krisenlage. Dies gilt es immer wieder hervorzuheben.“

Weitere Informationen

Mehr über

Netzen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb