Bannerbild
Suche:
Newsletter:

Neue Wärmebildkamera für die Gemeindefeuerwehr

22. 05. 2020

Bürgermeister Uwe Brückner hat Mittwochabend dem stellvertretenden Ortswehrführer der Feuerwehr Lehnin, Denny Back (rechts im Bild), eine neue leistungsfähige knapp 9.000 Euro teure Wärmebildkamera übergeben.

 

„Sie zeichnet sich durch hohe Bildschirmauflösung sowie die Möglichkeit von Bild- und Tonaufnahmen aus und bietet bis dato unbekannte Einsatzmöglichkeiten“, sagt der stellvertretende Gemeindewehrführer, Thomas Preuschoff, der betont: „Die neue WBK, die mit Fördermitteln des Landes Brandenburg finanziert wurde, ist ein technisch ausgefeiltes Produkt, dass so nur in der Stützpunktfeuerwehr Sinn macht.“

 

Die bis dato von der Lehniner Ortswehr benutzte Kamera wird künftig von der Ortswehr Krahne benutzt.

 

Mit dieser Anschaffung sind derzeit in allen vier Zügen der Kloster Lehniner Gemeindefeuerwehr, der 13 Ortswehren angehören, eine Wärmebildkamera für die Personensuche in dichtem Rauch, das Auffinden von Glutnestern an Brandstellen oder auch das Ermitteln von Flüssigkeitsständen in Tanksattelzügen, z. B. auf der Bundesautobahn 2, möglich.

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Neue Wärmebildkamera für die Gemeindefeuerwehr

 

Broschüre

 

 

http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb