BannerbildBadestelle am Emstaler SchlauchGrüne Weiden - Glückliche TiereEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin

Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Lehnin ist für die nächsten Jahre gerüstet

"Wir sprechen hier von einem Refurbishing oder Refurbischment – also einer „qualitätsgesicherten Überholung und Instandsetzung“, teilt der stellvertretende Gemeindewehrführer Thomas Preuschoff mit und berichtet weiter, dass dieser Schritt zur Erhaltung des hochgeländegängigen Tanklöschfahrzeugs zwingend notwendig war.

 

Bei einer genaueren Fahrzeuginspektion hatte sich herausgestellt, dass es Korrosionsschäden am Hilfsrahmen des Kofferaufbaus gab welche zeitnah beseitigt werden mussten. Die Fa. Rosenbauer aus Luckenwalde, aus dessen Werkshallen (ehemals FGL) das Tanklöschfahrzeug stammt, wurde mit der Durchführung der Instandsetzungsarbeiten beauftragt.

 

Die Arbeiten umfassten unter anderem die Trennung von Fahrgestell und Aufbau. Das Fahrgestell vom Typ Unimog wurde durch Mercedes Benz einer vollumfänglichen Wartung unterzogen. Der Aufbau wurde durch Beseitigung der Korrosionsschäden, Laminierung von schadhaften Stellen des GFK und anschließender Lackierung wieder instandgesetzt. Die Feuerlöschkreiselpumpe wurde gewartet und deren Antriebswelle überholt. In diesem Zuge wurden auch diverse Modernisierungsarbeiten, wie z.B. das Umrüsten der Beleuchtung auf LED-Technik oder die Verlastung moderner Ausrüstungsgegenstände für die Brandbekämpfung, durchgeführt.

 

Mit einer zeitlichen Verzögerung konnte das Fahrzeug heute in Empfang genommen und wieder in Dienst gestellt werden. Die Kosten belaufen sich auf ca. 50.000 € welche hinsichtlich einer Neuanschaffung die mit ca. 445.500 € (Kalkulation des Landes Brandenburg) zu Buche schlagen würden, eine durchaus sinnvolle Investition darstellen. Derartige Maßnahmen werden auch bei anderen Trägern des Brandschutzes praktiziert, wie der Artikel – Keine Angst vor „Second hand“ und „Refurbished“ -  erschienen im Feuerwehr-Magazin, zeigt.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 11. August 2020

Bild zur Meldung
Mehr über

LEHNIN

Weitere Meldungen

Nachrichten
Nachrichten
Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund