Ehemaliges Zisterzienserkloster in LehninBannerbildGrüne Weiden - Glückliche TiereBadestelle am Emstaler Schlauch

PETA ernennt Rathaus-Mitarbeiter zum "Helden für Tiere"

Die Rettungsaktion für sieben Entenbabys, die Mitte Juni aus einem Gulli in der Rädeler Straße in Michelsdorf von den Gemeinde-Mitarbeitern Matthias Blaake und Daniel Bräkow befreit und mit einem Karton behutsam zum Gohlitzsee transportiert wurden, hat die Tierschutz-Organisation PETA dazu bewogen, Matthias Blaake als „Helden der Tiere“ auszuzeichnen.

 

PETA lobt die „Empathie und das Fingerspitzengefühl“ der Retter: „Wir gratulieren Herrn Blaake ganz herzlich zu dessen umsichtigen und tierfreundlichen Verhalten. Er hat unsere Auszeichnung zum ,Helden für Tiere` wahrlich verdient", so Nadja Michler, PETAs Fachreferentin für Wildtiere.

 

PETA zeichnet regelmäßig Menschen für besonders tierfreundliches Verhalten aus.

 

Bürgermeister Uwe Brückner lobt: "Ich freue mich, dass unseren Mitarbeitern das Tierwohl so am Herzen liegt und dass sie dabei ein Engagement zeigen, dass man nicht immer und nicht von jedem erwarten kann."

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 28. August 2020

Bild zur Meldung
Mehr über

LEHNIN

Weitere Meldungen

Nachrichten
Nachrichten
Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund