Bannerbild
Suche:
Newsletter:

Neuer Löschwasserbrunnen in Göhlsdorf

08. 09. 2020

Der stellvertretenden Gemeindewehrführer, Thomas Preuschoff, hat mit dem Göhlsdorfer Ortswehrführer Enrico Paul den neuen Löschbrunnen in der Lehniner Allee am Ortseingang eingeweiht. Er ersetzt ein älteres Modell in der Nähe, aus dem zuletzt kaum noch Wasser zu fördern war. Der neue Brunnen ist nun laut Preuschoff mit einer eigenen Unterwasserpumpe ausgestattet, für die eigens ein Stromanschluss gelegt wurde. Eine 5,5 kw starke Pumpe fördert 800 Liter Wasser in der Minute aus einer Tiefe von 15 m. Das sei ausreichend, um den Grundschutz in diesem Teil von Göhlsdorf zu gewährleisten, sagt Preuschoff. Der neue Brunnen sei unabhängig von der max. möglichen Saughöhe der Löschwasserpumpen und gelte als langlebig.

 

"Einen Brand gab es in diesem Gebiet zum Glück noch nicht", sagt der Ortswehrführer, der nach mehreren Erneuerungen von Brunnen zufrieden ist mit der Löschwasser-Versorgung in Göhlsdorf. Ergänzt wird die Göhlsdorfer Löschwasserversorgung von zahlreichen Unterflurhydranten. Mittelfristig wäre es aus Pauls Sicht zweckmäßig, noch einen fünften Brunnen am anderen Ortsende zu bohren. "Aber wir wissen, dass aus Kostengründen nicht alles gleichzeitig erneuert und ausgebaut werden kann", so Enrico Paul, der sich freut, dass für die Ortswehr ein neues TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank) bestellt wurde, das nächstes Jahr geliefert werden soll. Derzeit haben die Göhlsdorfer Kameraden ein Leihfahrzeug von der Brandenburger Berufsfeuerwehr. 

 

Die Gemeinde betreibt damit ca. 130 Löschbrunnen. In diesem Jahr wurden bereits vier neue Brunnen in Reckahn, Göhlsdorf, Damsdorf und Prützke gebaut. Grebs ist derzeit in Bau und in Michelsdorf ist demnächst Baubeginn. Hinzu kommen Bewässerungsbrunnen für die Landwirtschaft in den Gemarkungen Prützke, Lehnin, Netzen und Nahmitz, die im Brandfall auch von der Feuerwehr genutzt werden können. Darüber hinaus gibt es mehrere Zisternen und offene Wasserentnahmestellen. 2020 investiert die Gemeinde Kloster Lehnin rund 60.000 Euro in die Ertüchtigung von Löschwasserbrunnen.

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Neuer Löschwasserbrunnen in Göhlsdorf

 

Broschüre

 

Logo

 

http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb