Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Grundbildungszentrum in Teltow eingerichtet



Die Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark hat mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfond der EU, des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg und des Landkreises ein Grundbildungszentrum eingerichtet.

 

Das Angebot richtet sich an geschätzt 17.000 erwachsene Menschen in Potsdam-Mittelmark, die Probleme in der Grundbildung haben. Diese Menschen werden dabei unterstützt, ihre Fertigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen, aber auch im Umgang mit dem Computer und in der englischen Sprache zu verbessern.

 

Im Förderzeitraum 2021/2022 wird ein Alpha-Netzwerk entwickelt, das alle einbezieht, die mit denjenigen zu tun haben, die Hilfe bei der Grund-Bildung benötigen. Dazu gehören Sozialberatungsstellen, Arbeitgeber und Behörden. Ein Teil-Schwerpunkt liegt in der Kooperation mit den Familienzentren.

 

Die beiden Leiterinnen, Dajena Schlöffel und Marion Welsch, sehen in Potsdam-Mittelmark einen großen Bedarf für das neue Grundbildungszentrum. „Gutbezahlte Arbeitsplätze verlangen gute Kenntnisse in dieser Basis-Bildung und manche, die in ihrer Jugend einen weniger guten Start in der Schule hatten, tragen dieses Defizit ihr ganzes Leben mit sich herum. Viele sind dennoch berufstätig, wünschen sich aber eine bessere Arbeit und ein höheres Einkommen. Es ist ihnen oft peinlich, dass sie nicht so gut lesen und schreiben können und versuchen es zu verbergen“, erklärt Marion Welsch.

 

In den Arztpraxen, bei den Behörden, im Restaurant, im Internet - überall müssen sie lesen oder Formulare ausfüllen. Auf den wenig übersichtlichen Seiten im Internet das Richtige zu finden, Werbung von Informationen zu unterscheiden und „Fake News“ von Fakten ist schwer und verlangt viel Übung. Arbeitsplätze ohne Kenntnisse am Computer sind kaum noch zu finden. Je sicherer jemand in den Grund-Fertigkeiten Lesen, Schreiben und Rechnen ist, umso größer und besser ist die Teilhabe an der Gesellschaft. Jetzt haben alle die, die es brauchen, auch in Potsdam-Mittelmark eine neue Chance, sich vertrauensvoll beraten zu lassen und genau da mit Unterstützung weiter zu lernen, wo sie es möchten.

Das neue Grundbildungszentrum ist im Gesundheitszentrum Teltow in der Potsdamer Straße 7 zu finden. Die beiden Leiterinnen beraten, bieten individuelle Lernbegleitung an und vermitteln, wenn gewünscht, in die passenden Kurse an Standorten der Kreisvolkshochschule im Landkreis.

 

Aufgrund der Pandemie sind bis auf Weiteres nur telefonische Beratungen und Verabredungen möglich unter 03328/3533482 und 0163/0800759: montags von 15:00 - 18:00 und mittwochs von 09:00 - 12:00. Kontakt per Email unter .

Weitere Informationen

Mehr über

Lehnin

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb