Startseite Bannerbild
Suche:
Newsletter:
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Michelsdorf blüht auf

04. 05. 2021

Der Kultur- und Heimatverein Michelsdorf  hatte sich im Jahr 2019 mit dem Projekt „Blühwiese“ bei der Lokalen Aktionsgruppe Fläming-Havel e.V. (LAG) beworben. Die Aktionsgruppe schreibt jährlich einen Wettbewerb zur Förderung kleiner soziale Initiativen auf dem Land aus. Leider konnte unser Projekt dabei nicht berücksichtigt werden.

 

Völlig unerwartet tat sich dann aber ein anderer Fördertopf im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit polnischen und slowakischen Kollegen auf, so dass im vergangenen Jahr mit der Umsetzung begonnen werden konnte.

 

Objekt der Begierde war das Grundstück Rädeler Straße/ Ecke Alte Bäckerstraße, das schon einmal von engagierten Michelsdorfern gestaltet worden war. Jetzt soll diese Fläche wieder zu einem Zentrum des Michelsdorfer Gemeindelebens werden. Dazu soll unter Beteiligung möglichst vieler Anwohner*innen ein gemütlicher Platz entstehen. Der Grundstein wurde mit den Unterschriften von Verein und Gemeinde Kloster Lehnin unter den Nutzungsvertrag für die Fläche im August 2020 gelegt. Der Winter verging mit Planungen und im Frühjahr 2021 ging es auch sichtbar los.

 

Seit Ende März stehen drei Bäume. Im April konnten Dank mehrerer Arbeitseinsätze der Vereinsmitglieder außerdem auch noch Bänke, Fahrradständer und zuletzt das Insektenhotel und die Telefonzelle aufgestellt werden. Sträucher sind gepflanzt und Gras und Blumen ausgesät. Die ersten Blumen recken derzeit ihre Köpfe dem Sonnenlicht entgegen. Einige Yucca vom Weinberg sind, ergänzt mit Informationen zu ihrer Geschichte, in einer Ecke untergebracht. Jetzt gilt es, die Telefonzelle von außen zu gestalten und die Bücherregale unterzubringen. Einige Ideen gibt es  bereits. Hier sollen besonders die jüngsten Michelsdorfer gefordert werden. Auch Bücher warten schon in ihren Kisten auf ihre "Auswilderung". Bis dahin lohnt es sich aber schon auf einer der Bänke Platz zu nehmen und dem Gras beim Wachsen zuzuschauen.

 

Ein riesiges "Dankeschön" geht an die LAG für die Übernahme der Kosten und an alle Beteiligten.

 

In Kürze geht die Internetseite des Vereins „www.mein-Michelsdorf.de“ an den Start. Hier gibt es dann regelmäßig aktuelle Informationen für alle Interessierten.

 

(Gast-Autorin: Britta Wenzke, Kultur- und Heimatverein Michelsdorf e.V.)

 

Bild zur Meldung: Michelsdorf blüht auf

 

Broschüre

 

Logo

 

http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb