Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sperrung der Badestege


Bild zur Meldung: Sperrung der Badestege



Derzeit gibt es eine Diskussion zur Sperrung der Badestege in Grebs, Netzen, Rädel und Emstal. Man kann zwar weiterhin baden, aber die Badestege dürfen leider nicht mehr genutzt werden.

 

Die Gemeinde hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Aufgrund fehlender Badeaufsicht (Emstal) bzw. zu geringer Wassertiefe kann die Gemeinde ihren Verkehrssicherungspflichten nicht nachkommen. Entsprechende Hinweise kamen vom kommunalen Versicherer. Die Weiternutzung der Stege kann haftungs- und strafrechtliche Konsequenzen haben, sodass wir die Nutzung der Stege nicht verantworten können.

Die Gemeindeverwaltung und die Ortsvorsteher halten die bestehende Rechtslage für wirklichkeitsfremd und sind deshalb gegen einen Rückbau. Es müssen jedoch die Badenden und die verantwortlichen Beschäftigten geschützt werden. Wir alle hoffen auf eine gesetzliche Regelung der Landesregierung, die Handlungssicherheit bringt. 

 

Unverständlich ist es, dass in Netzen jetzt zwei Mal die Absperrungen widerrechtlich entfernt wurden. Sollte sich dies wiederholen, sind gegebenenfalls weitergehende Maßnahmen durch die Verwaltung zu veranlassen.

Weitere Informationen

Mehr über

Netzen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb