Badestelle am Emstaler SchlauchEhemaliges Zisterzienserkloster in LehninBannerbildGrüne Weiden - Glückliche Tiere

Badesaison im Strandbad Lehnin könnte starten

Mit der 9. Verordnung zur Änderung der Siebten Eindämmungsverordnung vom 01. Juni 2021 hat die Landesregierung die Öffnung von Freibädern unter Auflagen seit 11.06.21 gestattet. Bisher ist von einem späteren Termin ausgegangen worden, der nun wegen der stark gesunkenen Infektionszahlen vorgezogen wurde.

 

Das freut die Gemeinde, denn bei den derzeit sommerlichen Temperaturen könnte das Strandbad Lehnin trotz der laufenden Arbeiten am neuen Sanitärtrakt (Duschen, Toiletten und Umkleidemöglichkeiten) öffnen. Die Gemeinde sorgt gemeinsam mit dem Betreiber des Strandbades dafür, dass zu Beginn des Badebetriebes mobile Toiletten aufgestellt werden. Zusätzlich stehen, wie bisher, Toiletten in begrenztem Umfang auf dem benachbarten Gelände der Sektion Rudern des SV Kloster Lehnin zur Verfügung.

 

Für diese Unterstützung nochmals herzlichen Dank!

 

Ein Badebetrieb ist gemäß der Eindämmungsverordnung des Landes, § 22, unter Auflagen zulässig, gleichwohl aber eine besondere Herausforderung.

 

Betreiber von Freibädern haben danach ein Hygienekonzept vorzuweisen. Es muss im Interesse der Gesundheit der Badegäste u.a. sichergestellt werden, dass nur gesunde Besucher*innen das Strandbad besuchen (z. B. durch Testbescheinigung) und der Abstand zwischen verschiedenen Familien eingehalten wird. Zudem sind für die Kontaktverfolgung die Personendaten der Besucher*innen zu erfassen und es muss einen gesonderten Ein- und Ausgang geben. Es ist sicherzustellen, dass max. 500 Badegäste das Gelände gleichzeitig benutzen.

 

Mit dem Strandbetreiber besteht ein Pachtvertrag, der eine Öffnung des Strandbades – soweit gesetzlich zulässig – in der Badesaison regelt. Ab wann der Betreiber das Lehniner Strandbad tatsächlich öffnet, wird noch abgestimmt. Zusätzlich gewährt die Gemeinde einen Zuschuss. Zudem besteht eine Verabredung über Freikarten für Kloster Lehniner Kinder.

 

Trotz Bauarbeiten ist aus Sicht der Gemeinde ein Badebetrieb möglich. Radlader oder große Baufahrzeuge müssen das Gelände nicht mehr befahren. Die Baustelle befindet sich weit entfernt vom Strandbereich und es stehen genügend Liegeflächen zur Verfügung, in denen sich die Strandbad-Gäste aufhalten könnten.

 

Der Hochbau ist fertig und die beauftragte Firma beginnt demnächst mit den Dachstuhl-Arbeiten. Danach können die Innenarbeiten folgen, bei denen die Fertigstellung des Toilettenbereiches höchste Priorität genießt.

 

Die zeitliche Verzögerung mit dem Beginn der Bauarbeiten liegt vor allem in der Verteuerung der Maßnahme um ca. 100.000 € für die eine Zustimmung der politischen Gremien erforderlich war. Diese ist im März 2021 erteilt worden. Danach starteten unverzüglich die Ausschreibungen und die Arbeiten.

 

Die Bauverwaltung steht mit dem Strandbadbetreiber im ständigen Kontakt und informiert über den aktuellen Baustand.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 11. Juni 2021

Bild zur Meldung
Mehr über

LEHNIN

Weitere Meldungen

Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund