Ehemaliges Zisterzienserkloster in LehninBannerbildBadestelle am Emstaler SchlauchGrüne Weiden - Glückliche Tiere

Wirtschaftsweg in Krahne wird befestigt

Im Auftrag der Teilnehmergemeinschaft des Bodenordnungsverfahrens Krahne wird der Wirtschaftsweg hinter der Ortslage Krahne, an der „Krahner Hauptstraße“ in Richtung landwirtschaftlichen Betrieb (siehe Übersichtsplan), auf einer Länge von 660 m befestigt.

 

Die Regelbreite der geplanten Asphaltfahrbahn beträgt 3,50 m. Beidseitig der Fahrbahn wird ein 0,75 m breites befahrbares Schotterrasenbankett je Seite hergestellt.

Als Kompensationsmaßnahme wird 2.175 Quadratmeter Acker in eine Gras- und Staudenflurflache umgewandelt. Weiterhin erfolgt auf dieser Fläche die Anordnung von zwei Lesesteinhaufen, drei Totholzhaufen sowie die Absicherung der Fläche mittels Anordnung von Holzpfählen.

 

Ferner wird südwestlich von Krahne zwischen der Plane und dem Buschgraben Krahne eine ehemalige Melkstation-Betonfläche abgebrochen und entsorgt.

 

Die Bauarbeiten sollen Anfang Januar 2022 beginnen und bis Ende Februar 2022 dauern.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 02. Dezember 2021

Bild zur Meldung
Mehr über

KRAHNE

Weitere Meldungen

Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund