Ehemaliges Zisterzienserkloster in LehninGrüne Weiden - Glückliche TiereBadestelle am Emstaler SchlauchBannerbild

Gemeinde sucht neuen Gastwirt für Rittergut Krahne

Für den Betrieb des Gaststättenobjektes „Rittergut Krahne“ im Ortsteil Krahne sucht die Gemeinde Kloster Lehnin ab sofort einen/ eine Gastwirt/-in.

 

Die Gaststätte befindet sich in einem ehemaligen Wirtschaftsgebäude des früheren Guts direkt am Dorfanger, dem historischen Ortskern des Ortsteils Krahne in der Gemeinde Kloster Lehnin. Der Ortsteil Krahne befindet sich in gut fünf Kilometer Entfernung zur Anschlussstelle Brandenburg der Bundesautobahn 2.

 

Bürgermeister Uwe Brückner: "Nach den konsequenten Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie wurden die meisten Beschränkungen wieder aufgehoben. In der Gemeinde Kloster Lehnin beleben Touristen wieder das Erscheinungsbild der Ortsteile und genießen hier Land, Leute und Natur. Auf dem Weg zu einem Highlight der Gemeinde, dem Schloss Reckahn mit seinen Museen und dem Schlosspark, liegt der Ortsteil Krahne, der auf eine lange und spannende Geschichte mit und um ein altes Rittergut stolz ist. In einem sanierten historischen Gebäude neben dem Kunstgut befindet sich die Gastwirtschaft ,Rittergut Krahne`, mit Küche, Saal und Nebenräumen. Diese Einrichtung ist zentral im Ortskern gelegen und bietet sowohl Einheimischen als auch Touristen die Möglichkeit eines kulinarischen Abstechers. Die Gemeinde wünscht sich für dieses Objekt einen Betreiber, der die lokalen und historischen Vorzüge aufnimmt und mit innovativen Ideen die gastronomische Vielfalt bereichert."

 

Das Rittergut weist eine Gesamtfläche von ca. 481,71 m² auf. Herzstück des Ensembles bilden ein ca. 75 m² großer Gastraum im Erdgeschoss sowie im Dachgeschoss ein Saal von ca. 190 m², welcher über eine Treppe und per Aufzug erreichbar ist. Im Außenbereich steht eine Terrasse von ca. 120 m² zur Verfügung. Die Gaststätte ist teilweise möbliert und verfügt über ein rustikales Ambiente. Eine Brauereibindung besteht nicht.

 

In direkter Nachbarschaft befindet sich das Kunstgut Krahne, deren Betreiber Interesse an einer künftigen Zusammenarbeit mit einem neuen Gastwirt signalisierten. Im drei Kilometer entfernten Reckahn befinden sich Schloss und Gästehaus Reckahn. Auch hier wurde bereits das Interesse an einer Zusammenarbeit signalisiert.

 

Die monatliche Miete soll 599,08 € betragen, die Nebenkosten belaufen sich auf ca. 500,00 €. Die Kaution beträgt drei Nettokaltmieten. Der Mietvertrag wird für die Dauer von mindestens drei Jahren geschlossen. Im Anschluss besteht die Option der Verlängerung.

 

Ihre Interessenbekundung richten Sie bitte an die Gemeinde Kloster Lehnin, Fachbereich 3 – Gemeindeentwicklung und Bauen, Friedensstraße 3 in 14797 Kloster Lehnin oder per E-Mail an: immobilienservice@lehnin.de. Für telefonische Rückfragen steht Frau Eismann unter der Telefonnummer 03382- 730715 zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 13. Mai 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund