Badestelle am Emstaler SchlauchBannerbildEhemaliges Zisterzienserkloster in LehninGrüne Weiden - Glückliche Tiere

Gesellen wandern drei Jahre lang durch Europa

Der Polsterer Vincent vom Niederrhein, der Schreiner Felix aus der Nähe von Nürnberg und Emma, die Zimmerin aus dem Sauerland, sind derzeit in alter Handwerkskluft in Kloster Lehnin unterwegs. Sie sind Mitglieder des sogenannten „Freien Begegnungsschachtes“ (FBS), der der seit 1986 existiert. Es ist ein Zusammenschluss von reisenden Handwerksgesellen mit abgeschlossener Gesellenausbildung.

 

Für die reisenden Gesellen gilt die Reisedauer von mindestens 3 Jahren und einen Tag, die Bannmeile von 50 km um den Heimatort sowie das Tragen der traditionellen „Kluft“. Das Benutzen von Handys oder Navis ist verboten – orientiert wird sich mit Karte.

 

Die Gesellen waren zuletzt zwischen Polen und Berlin unterwegs. Die beiden männlichen Gesellen haben in den letzten zweieinhalb Jahren auch Länder wie Dänemark, Rumänien und Spanien bereist. Emma ist erst seit ca. zwei Monaten auf Wanderschaft. Zu Beginn ihrer Tour durften sie nur maximal 5 Euro mitnehmen. Die lange Reise muss nach dem „Work and Travel“-Modell und mit Spenden der Menschen vor Ort finanziert werden. Für die Fortbewegung dürfen sie dabei kein Geld ausgeben, müssen die Strecken zu Fuß oder per Anhalter absolvieren.

 

In Kloster Lehnin sind sie von netten Bürgern zum Kaffee eingeladen worden, haben eine Firma besichtigt und in einer historischen Herberge übernachtet. Es gab auch eine Stippvisite im Rathaus. „Die Gegend hier ist wunderschön“, freut sich Vincent.

 

Wichtigstes Ziel der traditionellen Handwerks-Wanderschaft sei es, in unterschiedlichen Betrieben Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erwerben, erzählt Felix. Er möchte auf alle Fälle die noch verbleibenden ca. 6 Monaten durchhalten. Dabei könne er auch in andere Handwerksberufe reinschnuppern.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 01. Juni 2022

Bild zur Meldung
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund