Grüne Weiden - Glückliche Tiere | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur StartseiteEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Lehniner Adventsmarkt war ein voller Erfolg!

Nach zweijähriger Coronapause fand traditionell am 1. Advent (27.11.) der Adventsmarkt rund um den Alten Amtshof im Kloster Lehnin statt. Nachdem der Weihnachtsmann und die beiden Engel mit der von einem Rappen gezogenen Kutsche, Einzug hielten, eröffneten Bürgermeister Uwe Brücker und Angelika Hermann, die Vorsitzende des veranstaltenden Tourismusvereins Kloster Lehnin e.V. das Markttreiben.

 

An mehr als 20 Ständen boten Kunsthandwerker, Händler mit wärmenden Wollangeboten, weihnachtlichen Tischdecken ihre Waren an. Auch einige soziale Projekte, waren mit dabei. Die Krebsberatung verkaufte Selbstgenähtes gegen Spenden, das Luise-Henrietten-Hospiz bot frische Waffeln und Trödel und der Mehrwegladen der Landfrauen Lehnin bot Suppen und Basteleien sowie Bastelkits für Kids an.

 

Auch das gastronomische Angebot war vielfältig von Bratwurst über Soljanka, vegane Kichererbsensuppe mit Blaubeeren und Röstzwiebeln bis Crepes wurde den Besucher*innen einiges geboten.

 

In der Torkapelle lasen die Lehniner Bibliothekarinnen Ulrike Wrusch-Donner und Nadine Helbig Märchen und Geschichten für Kinder.

 

Zum ersten Mal gab es eine Bühne und ein weihnachtliches Programm: Der Weihnachtsmann und die Engel nahmen Wunschzettel der zahlreich erschienen Kinder an, die sich mit dem himmlischen Dreigestirn fotografieren lassen konnten.

Der Posaunenchor „Sankt Martin“ aus Lutherstadt Wittenberg sorgte für kirchliche und weltliche Weihnachtslieder.

 

Das Puppentheater RatzFatz aus Potsdam verzögerte sich leider wegen zu spätem Eintreffen einer Akteurin um gut eine Stunde, sodass das Programm leider etwas durcheinandergeraten ist. Während der Vorstellung glänzten die Augen der kleinen Zuschauer*innen.

 

Die an dem erstmals ausgelobten Schreibwettbewerb des Tourismusvereins (Thema Advent und Weihnachten) beteiligten Kinder mussten daher lange auf die Prämierung warten. Alle der unterschiedlichsten 25 eingereichten Beiträge, die sehr einfallsreich waren, sollten einen Preis erhalten. Umso mehr freuten sich alle der 25 Einreicher*innen über schöne Gutscheine, wie z.B. Alpakawanderung, Besuch der Papageienstation, Eintritt Barfusspark Beelitz, Kindertheater im Kulturstall Netzen, Eintritt Schul- und Rochowmuseum, 2 Stunden Paddeln, Ponykutschfahrt, Reitstunde, Eintritt Baumkronenpfad Beelitz u. v. m.

 

Zum Abschluss sorgte die Lehniner Sängerin Kirsten Storbeck mit ihrer wunderbaren Stimme für weihnachtliche Stimmung.

 

"Der Tourismusverein war überwältigt von dem Besucherandrang. Herzlichen Dank an alle helfenden Händ(l)e(r) und bis zum nächsten Adventsmarkt am 3.12.2023!", sagt Angelika Hermann, Vorsitzende Tourismusverein Kloster Lehnin e.V.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 28. November 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  

09:00–12:00 Uhr

Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   

geschlossen

Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   

geschlossen bzw.

nach telefonischer Terminvereinbarung

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund