Grüne Weiden - Glückliche Tiere | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur StartseiteEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur Startseite
 

Kaiserin-Friedrich Torte und Holzhackerbrot

Das fünfte Buch aus der Reihe „Kochen auf dem Dorf“ ist gerade erschienen. Diesmal steht Krahne im Mittelpunkt. Die Rezeptbücher einiger Hausfrauen aus den 20er, 30er, 40er und 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts werden wiedergegeben und vorher transkribiert. Darunter die „Weiße Sahne“, die „Kaiserin-Friedrich-Torte“ und das „Holzhackerbrot“.

Dazu wird die Geschichte der Hochzeitsbräuche erzählt, die Kiekeweiber lassen grüßen. Die Geschichte der Gaststätten, Fleischereien und Hausschlachter, Bäckerei und Kochfrauen wurde recherchiert und aufgeschrieben.

Auch die neueren Begebenheiten rund ums Rittergut, Kunstgut, das Erntedankfest oder den Agrarhandel sind aufgenommen worden. Es wird ebenfalls an eine Reihe von Grill-Wettbewerben erinnert.


„Toll, dass wir in Krahne auch so etwas haben“, freut sich Katrin Weigert, die an dem Buch mitgearbeitet hat und fleißig an der Krahner Chronik arbeitet.

Auch Sieglinde Schmidt, Margot Fuhg, Iris Lange, Marianne Medlin und Doris Zschiesche waren bei der Erarbeitung dabei. Karl-Heinz Schonert und Wolfgang Zabel haben Dokumente zur Geschichte der beiden Gaststätten geliefert und Alt-Pfarrer Gerke Pachali aus seinem Erfahrungsschatz berichtet.

„Ich hoffe, dass es ein rundes Bild der Ereignisse ums Essen und Trinken in Krahne gibt“, sagt Autor Andreas Koska. Besonders gefreut haben ihn die Erzählungen von einem Teepflücker auf Java, der ebenso aus Krahne stammt, wie der Rochowsche Diener, der über 50 Jahre seiner Arbeit nachging.

Das Buch kostet 14,50 Euro und ist bei Agrarhandel Krahne, der Apotheke und dem Blumenladen in Golzow sowie bei Petra Müller in Reckahn und im Verlag erhältlich.

@Foto: Andreas Koska

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 30. November 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichen bzw. Zahlungsgrund