Bannerbild | zur StartseiteEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur Startseite
 

Bodenrichtwerte in Potsdam-Mittelmark 2022 gestiegen

Der Gutachterausschuss ermittelt zum Stichtag 1. Januar gemäß § 193 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) und der Brandenburgischen Gutachterausschussverordnung (BbgGAV) auf der Grundlage der ausgewerteten Kauffälle des jeweiligen Jahres die Bodenrichtwerte. Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Potsdam-Mittelmark hat 601 Bodenrichtwerte für baureifes Land und 6 Bodenrichtwerte für land- und forstwirtschaftliche Flächen zum Stichtag 1. Januar 2023 ermittelt und beschlossen.

 

Davon entfallen auf:

Wohn- und Mischgebiete 415 Bodenrichtwerte,

Gewerbegebiete 88 Bodenrichtwerte

Sondergebiete Erholung 80 Bodenrichtwert

Sonstige Sondergebiete 18 Bodenrichtwerte

Ackerland, Grünland und Forstflächen je 2 Bodenrichtwerte.

 

Die Bodenrichtwerte spiegeln den Grundstücksmarkt des Jahres 2022 wider, die Anzahl der Bodenrichtwerte ist von 570 auf 607 gestiegen.

 

Die höchsten Bodenrichtwerte für Wohnbauland sind wie in den letzten Jahren in der Region um die Landeshauptstadt Potsdam und angrenzend an die Bundeshauptstadt Berlin zu finden. Hier sind die Werte um ca. 15 % gestiegen - es bewegen sich die Bodenrichtwerte z.B. in Kleinmachnow zwischen 450  €/m² und 1.300 €/m², in Stahnsdorf zwischen 420 €/m² und 800 €/m², in Teltow zwischen 280 €/m² und 800 €/m², in Nuthetal zwischen 80 €/m² und 410 €/m² und in Werder zwischen 340 €/m² und 600 €/m² für Wohnbauflächen.

 

Der Bodenrichtwert für Ackerland ist um ca. 10 % gestiegen im Berliner Umland auf 1,10 €/m² und im weiteren Metropolenraum auf 1,20 €/m². Für Grünland betragen die Bodenrichtwerte im Berliner Umland 1,00 €/m² und im weiteren Metropolenraum 0,85 €/m². Für Wald beträgt der Bodenrichtwert ohne Aufwuchs im Berliner Umland 0,34 €/m² und im weiteren Metropolenraum 0,24 €/m².

 

Aktuelle Bodenrichtwerte werden kostenlos im Bodenrichtwertportal BORIS des Landes Brandenburg unter der folgenden Internetadresse veröffentlicht:

 

 

Telefonische Auskünfte sind gebührenfrei, schriftliche gebührenpflichtig (in der Regel 15 EUR). Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses ist telefonisch unter Tel. 03328 318-311 bis -314 und -323 oder per E-Mail: zu erreichen.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 06. März 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
BIC:    
BYLADEM1001

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
BIC:    
WELADED1PMB 

 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund