Ehemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur Startseite
 

Spielplan vom Kulturstall Netzen (Netzener Dorfstr. 9A) im Februar

Fr., 02.02., 19 Uhr: Jutta Spihola - Vernissage

So., 04.02., 15 Uhr: Sketch-Café

Sa., 10.02., 19 Uhr: Drei Schwestern – Ein Fest fürs Leben - Theater

Fr., 16.02., 19 Uhr: Franziska Weldchen - Konzert

Sa., 17.02., 19 Uhr: Kaleidoskop der Liebe - Lesung

 

02. Februar, 19 Uhr – Vernissage, Malerei von Jutta Spihola: Jutta Spihola lebt in Netzen und besuchte diverse Malkurse bei: Peter Schulz, Wilfried Schwarz, Jürgen Hoffmann (Aquarellmalerei), Jordis Hammer (Aquarell), Joachim Fiedler (Ölmalerei). Der freischaffende Künstler Jan Beumelburg interessierte sie, da er wesentlich modernere Auffassungen von Malerei hat. Bis heute besucht sie seine Kurse. Musik: Zhenja Oks.

 

04. Februar, 15 Uhr, Sketch-Café. Mitglieder der Amateurtheatergruppe Netzen Gleis 9A spielen Sketche. Dazu gibt es Kaffee, Tee und Kuchen. 

 

10. Februar, 19 Uhr - Theater. Ensemble LX: Drei Schwestern – ein Fest fürs Leben. Umbruch, Gesellschaft im Wandel, Zeitenwende. Anlass genug für das Ensemble LX, sich Anton Tschechow und seinen ironisch-melancholischen Gesellschaftsportraits „Drei Schwestern“ und „Der Kirschgarten“ anzunehmen, denn diese Komödien scheinen unserer Zeit geradezu auf den Leib geschrieben. Eine humorvolle Tschechow Collage. Eine poetische Reflexion über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

 

16. Februar, 19 Uhr - Konzert mit Franziska Weldchen. Zwischen einer träumerischen Melancholie und einer stillen Getriebenheit begibt sich Ironie gepaart mit kindlicher Hoffnung auf eine musikalische Reise. Das Leben betrachtet Franziska Weldchen als ambivalent. Erinnerungen bleiben zurück - und am Ende sind es die Lieder, die von ihnen erzählen. Dabei trifft eine schwebende Stimme auf einen sanften und kecken Klavier- und Gitarrenklang. 

 

17. Februar, 19 Uhr - Lesung Kaleidoskop der Liebe. Liebe in all ihren Facetten! Mal ist sie laut, dann wieder leise, mal schweben wir auf Wolken, mal holt sie uns auf den Boden zurück. Kathleen Valeske (Chansons), Valentina Peetz (Piano) und Renate Weilmann (Lyrik) bringen die Farben der Liebe zum Leuchten.

 

Weitere Infos beim Theater Weites Feld e.V., E-Mail: , Homepage: www.theater-weites-feld.de.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 04. Januar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichen bzw. Zahlungsgrund