Ehemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur Startseite
 

In stillem Gedenken an Thomas Giesch

Mit tiefer Trauer haben wir heute die Nachricht erhalten, dass Schiedsrichter-Urgestein, Thomas Giesch, am Montag im Alter von 61 Jahren von uns gegangen ist. In seinen beeindruckenden 43 Jahren als Schiedsrichter leitete der gebürtige Lehniner rund 2.500 Fußballspiele, darunter zwei Mal das Kreispokalfinale. Bereits im zarten Alter von 14 Jahren feierte er in Schenkenberg sein Debüt als Schiedsrichter. In seiner Kindheit und Jugend betrieb er selbst aktiv Fußball als Torwart. Er kannte im Laufe der Jahre bei den Spielen die meisten Spieler persönlich mit Namen.

 

Neben seiner Tätigkeit als Schiedsrichter engagierte sich der gelernte Obstbauer und Maler bis 2010 als Nachwuchs- und Frauentrainer. Zuletzt bekleidete er wichtige Positionen als Chefordner, Schiedsrichterbetreuer sowie Revisions- und Fairplay-Beauftragter des SV Kloster Lehnin.

 

Frank Janzen, der Vereinsvorsitzende des SV Kloster Lehnin, betont, dass der Verein Thomas Giesch viel zu verdanken hat, und dass sein Verlust allen sehr nahegeht. Die 1. Männermannschaft des SV Kloster Lehnin würdigt Thomas als großen Sportsmann und eine Legende, die ihr ganzes Leben dem Fußball widmete. Die Fußballer danken ihm für seine treuen Dienste und die stete Unterstützung des SV Kloster Lehnin. Er werde nicht vergessen. 

 

Auch der FC Deetz, wo Thomas Giesch einst als Frauentrainer tätig war, erinnert an ihn als einen ganz besonderen Schiedsrichter im Fußballkreis.

 

Das schönste Denkmal, das ein Mensch erhalten kann, findet seinen Platz in den Herzen seiner Angehörigen und Freunde. In dieser schweren Zeit sind unsere Gedanken bei den Hinterbliebenen. Wir sprechen unser tiefstes Beileid aus und wünschen viel Kraft für die kommenden Wochen. Möge Thomas Giesch in Frieden ruhen.

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 11. Januar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund