Ehemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Zweite Runde des 1. Mc Schrott-Cups 2024 in Lehnin erfolgreich absolviert

Am Samstag, den 27.01.2024 ging der 1.Mc Schrott-Cup 2024 in die zweite Runde.  Zu diesem Anlass luden die Nachwuchsmannschaften der E- und D-Junioren des SV Blau-Weiß Damsdorf zum Budenzauber in die Emsterlandhalle Lehnin ein. 

Dabei wurde ebenfalls um die schicken Pokale und Medaillen von der Firma Mc Schrott aus Rathenow gespielt. Die Turnierleitung und Schiedsrichter um Oliver Menz, Dennis Falkenberg, Keave Stimming, Yannic Schreiber, André Demnick und Benjamin Magosch sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Das leibliche Wohl und das Drumherum deckten die fleißigen Eltern der SpG bravourös ab. 

Den Anfang des Turniertages machten die E-Junioren mit 8 Mannschaften.  Der Gastgeber vom SV Blau-Weiß Damsdorf startete mit 2 Teams. Die "Erste" konnte ihre Vorrundegruppe gewinnen und siegte auch im Halbfinale gegen den FSV Groß Kreutz mit 2:0. Im Finale trennten sich die Blau-Weißen in der regulären Spielzeit vom FC Borussia Belzig II mit einem 1:1 Unentschieden. Somit ging es ins Siebenmeterschießen und da hatten die Bad Belziger das Glück auf ihrer Seite und sicherten den Turniersieg vor den zweitplatzierten Gastgebern. 

Das zweite Team der Damsdorfer scheiterte knapp am Halbfinaleinzug und beendete die Vorrunde als Dritter. Im Spiel um Platz 5 wurden alle Kräfte mobilisiert und der Ortsnachbarn vom SV Empor Schenkenberg mit 4:1 besiegt. 

Rang drei sicherte sich der FSV Groß Kreutz vor FC Borussia Belzig I. Platz 7 ging an den FSV Grün-Weiß Niemegk und Achter wurde der SV Kloster Lehnin.

 Die Torjägerkanone mit 6 Treffern sicherte sich Hannes Schimmelpfennig vom SV Blau-Weiß Damsdorf I. Als bester Spieler wurde Lennox Demnick vom SV Blau-Weiß Damsdorf I geehrt und zum besten Torwart avancierte Bennet Kaaz vom FC Borussia Belzig I. 

Im Anschluss folgte das D-Juniorenturnier mit ebenfalls acht Mannschaften. Hier schickte die SpG Damsdorf/Lehnin 3 Mannschaften ins Rennen. 

Die ,,Erste" gewann ihre Vorrundengruppe und setzte sich auch im Halbfinale gegen die eigene "Dritte" mit 2:0 durch. In einem munteren Finalspiel waren die Bad Belziger etwas cleverer und wurden durch einen 1:0 Erfolg Turniersieger vor dem Gastgeber. Die "Zweite" gewann die Vorrunde und musste sich im Halbfinale den Bad Belzigern beugen und unterlagen auch im Spiel um Platz 3 gegen die eigene "Dritte". 

Die "Dritte" beendete ihre Vorrundengruppe auf Rang 2 und sicherte sich, nach dem Aus im Halbfinale, den dritten Platz gegenüber der eigenen "Zweiten". Das Spiel um Platz 5 gewannen der SV Empor Schenkenberg gegen SV Schwarz-Weiß Fahrland. 

Im Spiel um Platz 7 gewann der FSV Grün-Weiß Niemegk knapp mit 1:0 gegen den TSV Wiesenburg. Zum besten Turnierspieler wurde Fiete Haase von der SpG Damsdorf/Lehnin I geehrt und zum besten Torwart wurde Paul Witzmann von der SpG Damsdorf/Lehnin II ausgewählt. Die Torschützenkrone mit 5 Treffern ging an Jonas Baade von der SpG Damsdorf/Lehnin III. 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 29. Januar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Nachrichten
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund