Ehemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Lehniner Gespräche für Demokratie

Das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin lädt zu Veranstaltungen im Rahmen der „Lehniner Gespräche“ ein, die sich in diesem Jahr mit Fragen der Demokratie und ihrer Gefährdung beschäftigen. 

 

Während einerseits für selbstverständlich erachtete Werte und Regeln unseres Zusammenlebens in Frage gestellt und missachtet werden, während die Demokratie verächtlich und mit vermeintlich einfachen Antworten auf komplexe Fragen Stimmung gemacht wird, machen sich andererseits Menschen ganz unterschiedlicher politischer Überzeugungen und Lebenseinstellung gemeinsam stark für eine demokratische Gesellschaft und die Werte der Humanität.

 

Die Lehniner Gespräche nehmen 2024 die Gefahren für die Demokratie in den Blick und wollen diejenigen unterstützen, die sich für ein tolerantes, vielfältiges und solidarisches Miteinander einsetzen. 

 

Den Anfang macht am 9. April der Journalist und Autor Michael Kraske. Er schrieb u.a. für Spiegel Online, Die Zeit, stern, Geo, Tagesspiegel und Psychologie Heute. Seit vielen Jahren beschreibt Kraske die Folgen einer gesellschaftlichen Radikalisierung durch Rassismus, rechte Gewalt und institutionelles Versagen und schaltet sich essayistisch in gesellschaftliche Debatten ein.

 

Eingeladen wird zu diesen Veranstaltungen: 

Dienstag, 9. April 2024, 18 Uhr, Großer Saal im Lothar-Kreyssig-Haus, Klosterkirchplatz 6, 14797 Kloster Lehnin: Denn sie meinen, was sie sagen. Wie Radikalisierung und Rechtsextremismus die Demokratie gefährden. Michael Kraske, Journalist und Autor, Leipzig

 

Mittwoch, 22. Mai 2024, 18 Uhr, Festsaal Luise-Henriette im Elisabethhaus, Klosterkirchplatz 13, 14797 Kloster Lehnin: Extremistische Bestrebungen in Brandenburg aus Sicht des Verfassungsschutzes. Heiko Homburg, Verfassungsschutz des Landes Brandenburg.

 

Donnerstag, 20. Juni 2024, 18 Uhr, Festsaal Luise-Henriette im Elisabethhaus, Klosterkirchplatz 13, 14797 Kloster Lehnin: Die Privilegien der Demokratie verteidigen, Zivilgesellschaft und demokratische Kultur stärken. Timo Reinfrank, Geschäftsführer der Amadeu Antonio Stiftung Berlin.

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 03. April 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Nachrichten
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund