Ehemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur Startseite
 

Tage des offenen Ateliers am 6. und 7. Mai

Am 6. und 7. Mai 2023 laden  zahlreiche Künstlerinnen und Künstler im Land Brandenburg interessierte Besucher*innen dazu ein, einen Blick in ihre Ateliers zu werfen. In fünfzehn Landkreisen sowie in den Städten Potsdam und Brandenburg heißen Sie die Akteure willkommen, einen Einblick in das Schaffen und den Alltag bildender Künstler zu nehmen.

 

Die Besucher*innen können an beiden Tagen der Offenen Ateliers die Gelegenheit ergreifen, Künstler*innen bei der Arbeit über die Schulter zu schauen, begleitet von verschiedenen Aktionen und Attraktionen in einem ganz besonderen Ambiente. In den beteiligten Galerien und Ateliers können Sie die Werke brandenburgischer Künstlerinnen und Künstler bewundern. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit, mit den Akteur*innen ins Gespräch zu kommen, Arbeiten zu erwerben und sich in manchen Ateliers auch selbst künstlerisch zu erproben. Den Besucher*innen erwartet auch 2023 wieder Kreatives und Künstlerisches, aber auch Musik, Literatur, Gartenkunst und Kulinarisches. Dabei bieten die Offenen Ateliers für Jung und Alt und für jeden Geschmack etwas Passendes.

 

Die Tage der Offenen Ateliers sind ein regionales Kooperationsprojekt, das im Arbeitskreis der Kulturverwaltungen im Land Brandenburg (AKK) entwickelt worden ist und 2023 bereits zum 25. Mal stattfindet.

 

Die beiden Broschüren, die zu den Tagen der Offenen Ateliers in Potsdam-Mittelmark erscheinen, stellen gleichzeitig ein Kompendium dar, mit dem man sich auch das ganze Jahr über individuell, gemeinsam mit Freunden oder mit der Familie auf den Weg zur Kunst begeben kann. Das Kunsterlebnis im Land Brandenburg lässt sich am Wochenende der Offenen Ateliers zudem gut mit einer Radtour, weiteren sportlichen und kulturellen Aktivitäten oder einer Landpartie verbinden.

 

Insgesamt beteiligen sich in Potsdam-Mittelmark 95 Künstlerinnen und Künstler in 62 Ateliers an der Aktion, die die Potenziale und die Vielfalt der Bildenden Kunst konzentriert und gebündelt vorzustellen, aber auch die Besucher zu inspirieren, die Kultur und die Künstler des Landes immer wieder neu zu entdecken ist Anliegen des Aktionswochenendes.

 

Aus Kloster Lehnin nehmen teil: Wolfgang Lorenz (Schlichtingstraße 13/OT Lehnin), Martina Breyer (Kunstgut, Krahner Hauptstraße 7, OT Krahne), Sibylle Rossmann (Busendorfer Weg 1/ OT Rädel) und Franka Schwarz (Neusiedlerstraße 8 , OT Trechwitz).   

 

Weitere Infos unter www.Potsdam-Mittelmark.de.

 

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 27. März 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichen bzw. Zahlungsgrund