Bannerbild | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur StartseiteEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur Startseite
 

Wie eine Blitzeiche vom Gohlitzsee zum Storchenturm wird

Anfang Juni 2022 wurde auf dem Weg von Lehnin in Richtung Rädel die am Gohlitzsee stehende ca. 150 Jahre alte Eiche von einem Blitz "geküsst".  Ihr hoher, gerader Wuchs ermunterte die Familien Seidenstücker und Klotz/Pohl, den schönen Baum in seinem zweiten `Leben` nicht als Wärmespender, sondern nachhaltig als Storchenturm im Naturdorf Rädel, zu nutzen. Das für den Storchenturm erforderliche Grundstück stellte Familie Klotz/Pohl auf ihren Acker zur Verfügung.

 

"Nach der Anfrage beim Landesforstbetrieb in Bad Belzig, überlies dieser uns sofort und unkompliziert den Baum für unser Storchenturmprojekt. Vielen Dank dafür", erzählt Bernd Seidenstücker.

 

Ein Antrag zur Förderung des Projektes wurde bei der Stiftung Natur Schutz Fonds Brandenburg gestellt und zeitnah positiv beschieden. Auch die zuständigen Behörden unterstützten das Projekt nach Kräften.

 

Jetzt heißt es hoffen, dass Adebar das Nistraumangebot wahrnimmt.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 23. Februar 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund