Wandern

Grebser Turn- und Sportverein e.V.

Vorschaubild

Jens Bleicke

Netzener Str. 20
14797 Kloster Lehnin OT Grebs

Telefon (03382) 705964

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grebsertsv.de

- Sport für jedermann -

 

Tischtennis, Kinderturnen, Gymnastik, Gesundheitssport für Senioren, Aerobic, Line Dance, Spinning und Radsport

 

Bei uns ist jeder Sportinteressierte gern gesehen. 


Für weitere Informationen stehen wir Euch gern zur Verfügung.
 


Aktuelle Meldungen

Kinderschutz Siegel für Grebser TSV e.V.

(29.04.2019)

Der Grebser TSV e.V. setzt ein klares Zeichen, dass Kinderschutz in Ihrem Verein an erster Stelle steht. Gerade für die Eltern ist das ein wichtiges Signal, dass ihre Kinder im Verein vor Übergriffen und Belästigungen sicher sind. „Uns liegt die Sicherheit, gerade für unsere jungen Vereinsmitglieder, sehr am Herzen“ so die  stellvertretende Vorsitzende Ellen Jager.

Auf der am 05.April stattfandenden Mitgliederversammlung des Kreissportbundes Potsdam Mittelmark e.V., konnten Ellen Jager und Stefan Weinreich das Kinderschutz Siegel  vom Landrat  Wolfgang Blasig entgegennehmen. Der Grebser TSV e.V. ist der 8. Verein von 247 in Potsdam Mittelmark der alle Maßnahmen erfüllt hat, um das Kinderschutzsiegel zu erhalten. 2017 starteten der KSB-PM e.V. und der Landkreis Potsdam Mittelmark eine eigene Kinderschutz Offensive mit dem Ziel, dass alle Sportvereine nach den Richtlinien des Güteschutzsiegels arbeiten.

 

Personen im Bild von links:  Ellen Jager, Stefan Weinreich, Wolfgang Blasig

Text: Stefan Weinreich
Bild: Holger Jurich
 

Foto zur Meldung: Kinderschutz Siegel für Grebser TSV e.V.
Foto: Kinderschutz Siegel für Grebser TSV e.V.

Ehrenmitgliedschaft im Grebser TSV e.V.

(29.04.2019)

Höher, schneller, weiter – das ist das Ergebnis im Sport. Diese Leistungen sind aber erst durch Ehrenamtliche möglich. Das Ehrenamt erfordert Ausdauer, Kraft,  Zeit und Verlässlichkeit. All diese Eigenschaften zeichnen Roselies Schulze, Eberhard Schulze und Lieselotte Bleicke aus. In Anerkennung und Würdigung Ihrer langjährigen aktiven Tätigkeit wurden Sie auf der Mitgliederversammlung im April als Ehrenmitglied in den Grebser TSV e.V. aufgenommen.   

Eberhard Schulze übergab nach 57 Jahren den Vereinsstaffelstab an Jens Bleicke, der den Verein mit 215 Mitgliedern verantwortungsvoll weiter führt. Unterstützt wird er von Ellen Jager, Diana Sumpf, Kerstin Füller, Anneliese Werner, Hartmut Radtke und Stefan Weinreich.  


Personen im Bild:
Reihe hinten von links: Stefan Weinreich, Jens Bleicke, Kerstin Füller, Hartmut Radtke
Reihe vorn von links: Diana Sumpf, Roselies Schulze, Eberhard Schulze, Lieselotte Bleicke, Ellen Jager

 

Bild: Bettina Ewald
Text: Stefan Weinreich
 

Foto zur Meldung: Ehrenmitgliedschaft im Grebser TSV e.V.
Foto: Ehrenmitgliedschaft im Grebser TSV e.V.

Einladung ins Grebser Museum

(25.01.2011)

Weil die Kinder des Ganztagskurses Tanzen von Frau Jager zum Museumstag in Grebs so eine tolle Sohle aufs Parkett gelegt hatten, gab es am 20.12.2010 eine Einladung von Herrn Grunert an die ITBL.

Als Dankeschön für ihren Auftritt durften die Kinder im Museum Plätzchen backen. Ärmel aufgerollt, Schürze um und so manche Nase war vor Eifer weiß vom Mehl. Hr. Grunert hat höchstpersönlich bereits am Vormittag den Steinofen für uns angeheizt und alle haben gestaunt, dass 4 Bleche reingepasst haben. Wie lecker warme Plätzchen duften und mit Zuckerguss versehen schmecken, weiß ja jeder. Deshalb bedanken wir uns bei Herrn Grunert  für die Einladung.

 

Die Tanzkinder  von Fr. Jager   

Foto zur Meldung: Einladung ins  Grebser Museum
Foto: Einladung ins Grebser Museum

Ist Grebs nicht ein schöner Ort ? - ich fühle mich hier so richtig wohl,

(13.12.2010)

so die Worte des Ortsbürgermeisters Willi Insel nach einem gelungenen Nachmittag.

Eingeladen hatte der Vorstand des Grebser Turn- und Sportverein e. V. und der Ortsbeirat des Dorf- und  Heimatvereins zu einem  Nachmittag in geselliger Runde mit deftigem Vesper.
Erstmals wurden die Senioren des Turn- und Sportvereins e.V. dazu eingeladen.
Für diese Einladung möchte ich mich auch im Namen der Sportsenioren aus dem Wiesengrund herzlich bedanken.

Nach dem Vesper wurde ein Film über die Dorf- und Gemeinschaftsentwicklung des Ortsteils Grebs gezeigt.
Viele schöne Ereignisse  sind bei den Grebser Senioren  in Erinnerung gerufen worden  und die zugezogen Senioren aus dem Wiesengrund haben viel über ihre neue Heimat gehört und gesehen.

Ja, die Worte des Ortsbürgermeisters stimmen - hier in Grebs kann man sich wohlfühlen.

Waltraude Lorenz für die

Sportsenioren Wiesengrund