Ehemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur Startseite
 

Start in eine besinnliche Weihnachtszeit 21. Lehniner Adventsmarkt

Ein auch dank des Wetters erfolgreicher 20. Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr liegt hinter uns. Daran wollten wir anknüpfen. Die Voraussetzungen, dass auch die 21. Auflage zum Erfolg wird, waren Dank der Anmeldungen von fast 40 Händlern geschaffen.

Der Weihnachtsmarkt öffnete am Sonntag, dem 30. November, um 14:00 Uhr seine Pforten. Sogleich konnte auch der Weihnachtsmann mit seinen Engeln auf einer Kutsche begrüßt werden.  Herzlich wurde er von den Kindern empfangen, wohl auch wegen seines prall gefüllten Weihnachtsmannsackes. Als Erinnerung konnten die Kinder auch Fotos mit dem Weihnachtmann machen.

Bis 19:00 Uhr luden weihnachtlich geschmückte Marktstände, der beleuchtete Tannenbaum und die  festlich angestrahlte Klosterkirche zum Bummeln und Verweilen ein. Kulinarische Spezialitäten, Süßigkeiten, Spielsachen, Weihnachtsgestecke, Artikel für die kalte Jahreszeit, Kunst- und Gebrauchsartikel aller Art und Geschenke zum Fest erwarteten die Besucher.

Daneben gab es ein Kulturprogramm mit musikalischen Darbietungen vom Kirchenchor Rädel mit stimmungsvollen Adventslieder in der Torkapelle und dem Bläser– und Posaunenchor, der auf dem alten Amtshof aufspielte. Höhepunkt im Musikprogramm war wie in jedem Jahr  das traditionelle Weihnachtskonzert in der Lehniner Klosterkirche.

 

Auch für Kinder wurde viel geboten. Im Alten Amtshaus zauberte das Puppentheater von Michael Lorbeer den vielen Kindern ein Lächeln ins Gesicht. Eine von unserer Lehniner Bibliothekarin, Ulrike Wrusch-Donner, durchgeführte Märchenstunde in den Kellergewölben des Elisabeth-Hauses ließ Kinderherzen höher schlagen. Mit den fleißigen Helfern des Hospizes sowie mit dem Lauftreff konnte man basteln und Wunschzettel dem Weihnachtsmann übermitteln.

So war der erste Adventssonntag wieder ein Fest für die ganze Familie und sorgte mit Kultur, Gemütlichkeit und Kinderspaß für einen schönen Auftakt in die Weihnachtszeit.

 

Ein besonderer Dank gilt all den Sponsoren und Mitwirkenden. An dieser Stelle sei der ein oder andere einmal genannt:

  • Firma Elektro Bleicke,
  • Kulturförderverein der Gemeinde Kloster Lehnin e.V.,
  • Tankstelle „Die Grüne“, Tankstelle „City Tank“,
  • Evangelischen Diakonissenhaus Berlin, Teltow, Lehnin,
  • Werner Preuß,
  • Andreas Haagen,
  • Annemargret Opatz,
  • Hartmut Busch und viele mehr.

 

Wir wünschen allen Kloster Lehninern eine besinnliche Weihnachtzeit, ein frohes und vor allen Dingen gesundes neues Jahr.

 

Tourismusverein Kloster Lehnin e.V.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Lehnin
Mi, 17. Dezember 2014

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichens bzw. Zahlungsgrund