Startseite
Suche:
Newsletter:
Teilen auf Facebook   Instagram   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Abwechslungsreiche Ferien beim Kreissportbund


Bild zur Meldung: Abwechslungsreiche Ferien beim Kreissportbund



„Endlich bewegen“ hieß es nach den 5 Osterferientagen für 16 Kinder aus Werder, Groß Kreutz, Kloster Lehnin, Brandenburg und sogar Michendorf. Es hat sich inzwischen herumgesprochen, daß die Betreuung mit dem Fahrservice und die abwechslungsreichen sportlichen Inhalte cool für Kinder zwischen 8 und 12 Jahre sind. Eltern und Großeltern finden das Bewegungsprogramm für ihre Kinder bzw. Enkel sehr wichtig war bisher im Gespräch zu hören.

Schnell fanden die Kinder am Dienstag beim Spiel zueinander. Am Nachmittag rief Nils Unger zum Sportabzeichen. An 2 Tagen der Woche packte die Kinder dabei besonderer Ehrgeiz. Einige Kinder übertrafen sich immer wieder selbst, übten ausdauernd, machten sich glücklich mit ihren errungenen Leistungen. Erstmalig überraschte uns eine Kindergruppe mit dem Ergebnis: „wir haben es alle geschafft.“ Elisa fand es toll, wie sie 15 Minuten Dauerlauf gemeistert hat und Claas wie aus einem Seilsprung bald 20 Sprünge wurden.

Zahlreiche Spiele und auch die gemeinsamen Busfahrten ließen den Gute-Laune-Pegel von Tag zu Tag höher steigen. Die Kinder schlossen Freundschaften.

Unsere Freiwillige Cassandra, gerade Schülerin in Bad Belzig, ist gern in unseren Camps dabei, schaute auch in diesem Camp vorbei und half hier und da engagiert mit.

Welcher Freiwillige möchte gern dabei sein, an unserer Seite zu lernen und Kinder begeistern?

Am 30.3.16 besuchte uns der SFB 94 mit Stefanie und Susi Heinrich, Trainerinnen der Ropegirls aus Brandenburg. Sie hatten ein tolles Programm im Koffer, waren gut vorbereitet. Aus dem einfachen Seilspringen wurde nach 2 Stunden das richtige Ropeskipping. Schnell kam richtiger Spaß beim Üben auf. Zum Finale stellten die Kinder ihre „Choreo“ eindrucksvoll vor. Danke den insgesamt 4 Trainerinnen aus Brandenburg, deren Leidenschaft schnell zu uns überschwappte.

Am 1.4.2016, kein Scherz, besuchte uns der Jui-Jitsu-Kids e.V. aus Brandenburg mit Arnim Engel und Steffen Gottschling. Die beiden Trainer hatten mit ihrer sympathischen Art sofort den Draht zu den Kindern gefunden. Beim Üben ging es jedoch präzise zu. Sie lernten zunächst, sich aus Griffen zu befreien. Die erworbenen Kenntnisse und Techniken sollten stark und aufmerksam machen. Auch wenn Arme und Beine langsam müde wurden,  hatte unsere Feriengemeinschaft sehr viel Spaß mit den Gästen aus Brandenburg. Unsere angereisten Eltern durften sich hier ebenfalls ausprobieren.

Sportvereine, die uns dabei unterstützen, den Kindern verschiedene Sportarten zu zeigen sind beim Kreissportbund herzlich willkommen. Wir fahren mit den Kindern zu Euch oder die Trainer besuchen uns. Eure Angebote kommen in jedem Falle gut an. Unter 03382 705610 nimmt Regina Fleischmann dazu gern die Angebote an!

Die Übergabe von Erinnerungspokalen an die gemeinsamen sportlichen Tage machte den Sportlern Freude. Die beim Sportabzeichenwettbewerb erworbenen Bronze-und sogar Silberabzeichen machten sie jedoch sehr stolz. Unter dem Motto: “so möchte ich meine Ferien verbringen“ verabschiedeten wir uns von den Familien, danken den Vereinen und vielleicht sehen wir uns wieder, in den Sommer-oder Herbstferien.

 

fleischmann@ksb-pm.de

Weitere Informationen

Tourismus Kloster Lehnin


Maerker Kloster Lehnin


Facebook Gemeinde kloster Lehnin

 


 

Instagram Gemeinde Kloster Lehnin



Bürgerinformationsbroschüre


Logo


http://www.findcity.de/?m=gemeinde-kloster-lehnin-stadtplan-14797pb