Bannerbild | zur StartseiteBadestelle am Emstaler Schlauch | zur StartseiteGrüne Weiden - Glückliche Tiere | zur StartseiteEhemaliges Zisterzienserkloster in Lehnin | zur Startseite
 

Rathausspaziergang

Da kommen sie herbei die Närrinnen und Narren des LCV und ihre Gäste, im gemütlichen Schritt, wie bei einem Spaziergang. Das LCV-Sonderkommando, das jeder auf dem Feuerwehr-LO vermutete, war heute zu Hause geblieben. Das Wetter spielte mit, es regnete nicht und es waren auch keine dicken Schals und Mäntel dabei. Auch Glühwein wäre bei diesem Wetter fehl am Platze gewesen.

 

Da kommen sie herbei die Närrinnen und Narren des LCV und ihre Gäste, im gemütlichen Schritt, wie bei einem Spaziergang. Das LCV-Sonderkommando, dass jeder auf dem Feuerwehr-LO vermutete, war heute zu Hause geblieben. Das Wetter spielte mit, es regnete nicht und es waren auch keine dicken Schals und Mäntel dabei. Auch Glühwein wäre bei diesem Wetter fehl am Platze gewesen.

 

Als hätten sie es geahnt, waren auch die Rathäusler schon fast vollständig zu Hause. Die Bürofenster waren dunkel und der Bürgermeister wachte am Empfangstresen. Die zahlenmäßig schwache Besatzung wollte eigentlich Schnee fegen und schieben, da aber das Wetter nicht mitspielte, gab es nichts zu tun und so wurde der Präsident des LCV mit seinem Gefolge mit einem freundlichen Geplauder am Rathauseingang empfangen.

 

Ein einziger Schuss aus der Konfettikanone reichte aus und die Tür ins Rathaus war geöffnet. Allerdings blieb die Suche nach der Kasse erfolglos, so dass doch noch ein paar ernste Worte notwendig waren.

 

Schnell wurde die Kasse aus dem Versteck geholt und besenrein dem LCV übergeben. Die Kasse war in diesem Jahr so leer, das selbst eine Maus davon nicht überleben könnte. Jetzt hofft der Bürgermeister, die Kasse wie in jedem Jahr wieder wohl gefüllt nach der Session zurück zu bekommen. Na vielleicht bleiben ja ein paar Schokotaler nach dem Kinderkarneval übrig. Den Rathausschlüssel rückte die Rathausbesatzung zur Freude der neuen Regierenden schon mal heraus bevor es zum Klosterhof ging.

 

Im Klosterhof folgte dann der offizielle Teil. Bürgermeister Bernd Kreykenbohm übergab offiziell den Rathausschlüssel und René Mewes übernahm die Schirmherrschaft dieser Session. Ihre Lieblichkeit Andrea I. und seine Herrlichkeit Ronald I. richteten sich mit ihrer Prinzenproklamation an das närrische Volk. Die Tanzgruppen und Klostersänger René stimmten auf die neue Session, die unter dem Motto "Neptun ahoi -wir bleiben Euch treu" steht, ein. Die Kanonenbesatzung glänzte noch einmal mit einem bunten Kanonenschuss. Die folgenden Bilder von der Generalprobe zeigen dann schon mal einen winzigen Ausblick auf das feuchte Programm.

 

Bis dahin, Euer
Inspektor Kugel

… und nicht vergessen, Karten gibt es in diesem Jahr im Café Niewar!

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 11. November 2015

Weitere Meldungen

Termine

kalender 

Onlineterminvergabe

Tipps
Rathaus Kloster Lehnin

Friedensstraße 3
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

 

Telefon   (03382) 7307 - 0
Telefax   (03382) 7307 - 62

E-Mail     

 

Sprechzeiten

Öffnungszeiten 

 

Mo  09:00–12:00 Uhr
Di   

09:00–12:00 Uhr

15:00–18:00 Uhr

Mi   geschlossen*
Do   

07:30–12:.00 Uhr

14:00–16:00 Uhr

Fr   geschlossen*
 * Onlineterminvergabe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bankverbindung

Deutsche Kreditbank (DKB)
IBAN:
DE23 1203 0000 0000 4012 99
 

Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS)
IBAN:  
DE73 1605 0000 3622 6602 78
 

Zahlungsempfänger:
Gemeinde Kloster Lehnin

 

Verwendungszweck: 
Kassenzeichen bzw. Zahlungsgrund