Wandern

Heinrich-Julius Bruns Grund- und Gesamtschule Lehnin

Vorschaubild

Schulleiter: Dr. Hans-Dirk Lenius

Goethestr. 13
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

Telefon (03382) 70679210 Sekreteriat
Telefon (03382) 8464960 ITBL

E-Mail E-Mail:
Homepage: schulcampus-lehnin.de


Aktuelle Meldungen

Lehniner Schüler und Foto-AG erkunden Waldbrand-Gebiete

(18.11.2019)

"Bilder meiner (Um)Welt - Lehniner Bilderwerkstatt' ist ein von dem Lehniner Institut für Kunst und Kultur e. V. (LIKK) initiiertes Förderprojekt. Dieses wird in Kooperation mit unserer Gesamtschule bis Ende 2019 mit einer Foto AG durchgeführt. Es geht um die theoretische und fotografisch-praktische Auseinandersetzung mit Spuren, die Klimafolgen vor Ort hinterlassen.

Jens Polzin (AG-Lehrer) und Stephanie Krusche (selbständige Projektleitung) geben jede Woche Input und führen Exkursionen mit den Kindern und Jugendlichen durch.
Kürzlich besuchte die AG -mit Unterstützung der Gemeinde und der Feuerwehr- zwei Waldbrandgebiete (Fichtenwalde und eine Autobahnausfahrt).

Vor Ort erörterten die Teilnehmer*Innen mit den Feuerwehrmännern Thomas Preuschoff (Sachbearbeiter für Brandschutz der Gemeinde) und Daniel Bräkow (Gerätewart der Gemeinde) die sich allgemein verstärkende Brandsituation im Land Brandenburg. Ursächlich ist auch die erhöhte Trockenheit als Folge des Klimawandels.

Ferner wurde die Arbeit der Feuerwehrmänner und -frauen in den konkreten Brandgebieten dargestellt. Im Anschluss erkundete die AG die Gebiete mit Ihren Kameras.
Weitere Projektinhalte waren u. a. der Besuch des Fischerhofs in Seddin, da dort der Wasserspiegel extrem gesunken ist. Dadurch wird die Fischereiarbeit beeinträchtigt.

Sascha Montag, weltweit tätiger Fotojournalist und in Lehnin wohnhaft, stellte seine Klimafluchtreportage aus der Monoglei vor. Er gíng auch darauf ein, was ein gutes Bild ausmacht und wie es entsteht.

Der im LIKK für ein Jahr wohnhafte Gustavo Fernandez Jimenez aus Costa Rica zeigte die Klimafolgen in seinem Heimatland. Es gibt viele Parallelen zu der Klimaentwicklung hier, z. B. vermehrte Stürme und Wetterextreme.

Am 28.11.19 gestaltet die AG eine Ausstellung mit ausgewählten Fotoarbeiten auf dem Wichtelmarkt der Lehniner Schule. Gefördert ist dieses Projekt mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg (Autorin: Stephanie Krusche).

Foto zur Meldung: Lehniner Schüler und Foto-AG erkunden Waldbrand-Gebiete
Foto: Lehniner Schüler und Foto-AG erkunden Waldbrand-Gebiete

Umbauarbeiten auf dem Schul-Campus schreiten voran

(08.11.2019)

Im Oktober begannen die Bauarbeiten für den 1,36 Mio. Euro teuren Lehniner Schulanbau. Gegenwärtig erfolgen Abbrucharbeiten. Die Klassenräume sollen vergrößert und der Sekretariatsbereich verlegt werden. 16 Räume wurden leer gezogen. Der Unterricht findet während der Bauarbeiten am alten Schulstandort statt. Im September 2020 soll der erste Bauabschnitt fertig sein.
Im zweiten und dritten Bauabschnitt, die noch nicht terminiert sind, sollen ein Verbindungsbau zwischen Grund- und Gesamtschule entstehen. Bis 2023 soll die Schülerzahl von derzeit ca. 750 - wenn die Abiturstufe wieder eingerichtet ist- auf ca. 1.000 steigen.

Die Entwicklung der Schule gilt als bildungspolitisches Leuchtturmprojekt für Kloster Lehnin. Inzwischen lernen hier Schüler aus insgesamt 46 Orten.

Eine gute Bildung ist heute das Wichtigste, um später im Beruf erfolgreich zu sein. Hier auf dem Lande sollen unsere Kinder fit für die spätere Lehrausbildung und für das Studium gemacht werden. Dies in einem vertrauten Umfeld zu organisieren sowie die Kinder und Jugendlichen von der ersten bis zur dreizehnten Klasse gemeinsam lernen zu lassen, ist ein unschätzbarer Vorteil. Darüber hinaus befinden sich Jugendclub, Integrierte Tagesbetreuung, Bibliothek und Sportmöglichkeiten auf dem Schulcampus an der Beethovenstraße in Lehnin.

Die erforderlichen millionenschweren Investitionen lassen sich nur im Zusammenwirken von Land, Kreis, Kommune und Gemeinde umsetzen.

Foto zur Meldung: Umbauarbeiten auf dem Schul-Campus schreiten voran
Foto: Umbauarbeiten auf dem Schul-Campus schreiten voran

Schüler setzen sich erfolgreich für Mülltrennung ein

(26.08.2019)

"Umweltschutz ist uns wichtig! Wir finden es toll, wenn sich vor allem unsere Schüler aus der Gesamtschule ,Heinrich Julius Bruns` in Kloster Lehnin mit diesen Themen befassen, denn Sie werden noch stärker als unsere Generation von den Folgen der drohenden Katastrophe betroffen sein. Es geht um unsere und ihre Zukunft", betont Bürgermeister Uwe Brückner.

Der Besuch der Bundestagsabgeordneten Dr. Dietlind Tiemann, wurde gleich genutzt, um zusammen mit ihr das neue Mülltrennungssystem auf dem Lehniner Schulcampus mit den Schülern einzuweihen.

Schüler der 6 b schlugen der Gemeinde vor wenigen Monaten eine konzeptionelle Lösung für die Mülltrennung in der Schule auf bunten Plakaten vor. Die Gemeinde war begeistert und sicherte zu, die Umsetzung der Vorschläge zu prüfen.

Nun, pünktlich zu Schuljahresbeginn, wurde das neue Mülltrennungssystem in zwölf Räumen der Schule und auf dem Schulcampus eingeführt. Am Freitag wurden zudem an stark frequentierten Standorten, z. B. vor dem Sockelgeschoss der Turmhalle, zentrale Behältnisse aufgestellt und auch gleich eingeweiht.

So gibt es jetzt gelbe, graue und blaue Müllbehälter für Plastik, Müll und Papier. Die Schüler wollen bei ihren Mitschülern für das neue System werben. Dietlind Tiemann verabredete sich mit den Schülern, damit diese in einem Jahr von dem Fortschritt in dem Projekt berichten können. Gleichzeitig lud sie die Kinder zu einem Besuch in den Bundestag ein.

Foto zur Meldung: Schüler setzen sich erfolgreich für Mülltrennung ein
Foto: Schüler setzen sich erfolgreich für Mülltrennung ein

Getränke- und Waffelverkauf für den Spielplatz

(04.08.2019)

Zur Einschulung auf dem Campus der Lehniner Gesamtschule Heinrich Julius Bruns verkaufte der Förderverein Getränke und die ITBL-Erzieher Waffeln. Die Einnahmen werden für die Erweiterung des Spielplatzes verwandt. Der Förderverein engagiert sich inzwischen seit 26 Jahren für die Schülerinnen und Schüler. 
Vielen Dank für das Engagement

Foto zur Meldung: Getränke- und Waffelverkauf für den Spielplatz
Foto: Getränke- und Waffelverkauf für den Spielplatz

Einen guten Start ins Schulleben

(02.08.2019)

Am 3.8.2019 sind die Einschulungen für unsere Erstklässler. Der Start für die anderen Schüler ist am 5.8.2019. Für die Schüler der 7. Klasse ist dies nicht selten mit einem Schulwechsel verbunden.

Bürgermeister Uwe Brückner sagt dazu: "Ich bin selbst bei dem Festakt in der Grundschule Damsdorf dabei. 

Liebe Erstklässler, für Euch beginnt ein wichtiger Lebensabschnitt und der 1. Schultag bleibt ein unvergesslicher Tag, von dem ihr noch lange erzählen werdet. Ihr werdet in der nächsten Zeit viel neues lernen. Seid neugierig und fleißig, denn ihr lernt für euch und nicht für eure Eltern oder Lehrer. Ich gratuliere euch zur Einschulung recht herzlich und wünsche euch mit euren Familien einen wunderschönen 1. Schultag sowie eine prall gefüllte Zuckertüte. 

Ebenfalls wünsche ich allen anderen Schülern einen guten Start in das neue Schuljahr. Findet Spaß am gemeinsamen Lernen und schließt Freundschaften."

Die Gemeinde als Schulträger investiert jedes Jahr viel Geld, damit die Lernbedingungen immer besser werden. Für eine gute Bildung muss es nicht nur ausreichend gut ausgebildete Lehrer geben, sondern auch eine angemessene Infrastruktur und Ausstattung. Hier sind die Gemeinde, der Landkreis, das Land und der Bund gefordert, gemeinsam an einen Strang zu ziehen. In den nächsten Monaten sind weitere erhebliche Investitionen geplant, z. B. zur Erweiterung der Medienlandschaft.

Foto zur Meldung: Einen guten Start ins Schulleben
Foto: Einen guten Start ins Schulleben

Neue Telefonnummer

(25.06.2019)

Die ITB Lehnin ist in das Sockelgeschoss der Emsterlandhalle umgezogen und ist unter der Tel. Nr. 03382/ 70 679 272 erreichbar.

Sommerferienplan der ITBL

(19.06.2019)

Sommerferien vom 20.06. – 02.08.2019

                                                              

 

Mittwoch, 19.06.              Zeugnisausgabe

Donnerstag, 20.06.          Betreuung durch GFB

Freitag, 21.06.                 Betreuung durch GFB

                                                              

Piraten-Woche

Montag, 24.06.                Piratenbasteleien, ab Kl. 3: Klaistow Kletterwald

Dienstag, 25.06.              Piratenparty im Strandbad

Mittwoch, 26.06.              Goldstücke backen, Kegeln

Donnerstag, 27.06.          Ausflug zum Pappagalli nach Rädel

Freitag, 28.06. Schatzsuche

 

Schließzeit vom 01.07. - 12.07.2019

 

Freiluft-Woche

Montag, 15.07.                 Slackline, Kräftemessen

Dienstag, 16.07.               Wasserspiele, Kegeln

Mittwoch, 17.07.               Fahrt nach Germendorf

Donnerstag, 18.07.           Sportliche Wettkämpfe, gesundes Frühstück

Freitag, 19.07.                  Spiele-Parcours, Murmelbahn bauen im Strandbad

 

Rundum gesund

Montag, 22.07.                 Wellness, Yoga, Beauty im Strandbad

Dienstag, 23.07.               Werksbesuch bei Hansa-Heemann

Mittwoch, 24.07.               Aktion mit den Baumfreunden

Donnerstag, 25.07.           Bibliotheksbesuch, Erste Hilfe, Übernachtung

Freitag, 26.07.                   gesunde Getränke selber machen

 

Bunter Ferienausklang

Montag, 29.07.                 Hofolympiade

Dienstag, 30.07.               Batik T-Shirts, Bibliotheksbesuch

Mittwoch, 31.07.               Spiele aus vergangener Zeit

Donnerstag, 01.08.           kleine Party zum Ferienausklang, Wasserspiele

Freitag, 02.08.                  Fledermaustag „Einfach mal abhängen!“

                                                              

Änderungen im Ferienplan sind möglich.                                           

Schöne und erholsame Ferien wünscht das ITBL-Team.

Foto zur Meldung: Sommerferienplan der ITBL
Foto: Sommerferienplan der ITBL

Osterferien in der ITB Lehnin

(29.03.2019)

Osterüberraschungen vom 15.04. bis 26.04.2019

 

Ideenwerkstatt für die neuen ITBL-Räume

 

Montag, 15.04.: Fahrradüberprüfung;  Parkour    
Dienstag, 16.04.: Fahrradtour ab 3. Klasse; Kegeln
Mittwoch, 17.04.: Ausflug für alle nach Klaistow
Donnerstag, 18.04.: Ostereier bemalen; Stoffmalerei
Freitag, 19.04.: Karfreitag


Montag, 22.04.: Ostermontag
Dienstag, 23.04.: Eier trudeln am Gohlitzsee
Mittwoch, 24.04.: Inliner;  Bibliothek
Donnerstag, 25.04.: Waldparkour
Freitag, 26.04.: Fledermaustag


Frohe Ostern wünscht das Team der ITBL. 
 

Schließzeiten der kommunalen Kinderbetreuungseinrichtungen der Gemeinde Kloster Lehnin für 2019

(04.10.2018)

1. Am Freitag, d. 31.05.2019 bleiben alle Kinder-Einrichtungen geschlossen.

     

2. Sommerschließzeiten

 

Kita „Knirpsentreff“ OT Lehnin
Schließzeiten: 01.07. – 12.07.2019

Ausweichkita: Kita Damsdorf und Göhlsdorf, teilweise Kita

Reckahn und Grebs

 

Kita „Sonnenkäfer“ OT Grebs

Schließzeiten: 24.06. – 05.07.2019

Ausweichkita: Kita Damsdorf und Göhlsdorf, teilweise Kita Lehnin und Netzen

 

Kita „Dreikäsehoch“ OT Netzen

Schließzeiten: 01.07. – 12.07.2019

Ausweichkita: Kita Damsdorf und Göhlsdorf, teilweise Kita Grebs und Reckahn

 

Kita „Sonnenschein“ OT Reckahn

Schließzeiten: 24.06. – 05.07.2019

Ausweichkita: Kita Damsdorf und Göhlsdorf, teilweise Kita Lehnin und Netzen

 

Kita „Buddelkiste“ OT Göhlsdorf

Schließzeiten: 15.07. - 26.07.2019

Ausweichkita: Kita Lehnin, Grebs, Netzen und Reckahn

 

Kita „Kinderland“ OT Damsdorf

Schließzeiten: 15.07. - 26.07.2019

Ausweichkita: Kita Lehnin, Grebs, Netzen und Reckahn


Integr. Betreuung Lehnin

Schließzeiten: 01.07. – 12.07.2019

Ausweichkita: ITBD

 

Integr. Betreuung Damsdorf

Schließzeiten: 15.07. – 26.07.2019

Ausweichkita: ITBL

 

Die Eltern, die in der o.g. Zeit auf eine Ausweichkita angewiesen sind, werden gebeten, in ihrer jeweiligen Einrichtung einen formlosen schriftlichen Antrag bezüglich der Betreuung während der Sommer-Schließzeiten bis zum 30.04.2019 zu stellen.

 

Soweit während der o.g. Schließzeit kein Urlaub gewährtt wird, legen Sie bitte eine Bestätigung Ihres Arbeitgebers vor.

 

3. In der Zeit vom 24.12.2019 bis zum 31.12.2019 bleiben alle Kitas und ITBs der Gemeinde Kloster Lehnin geschlossen.

 

Bei auftretenden Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin der entsprechenden Einrichtung.

 

gez. Uwe Brückner

Bürgermeister

Neues aus der Singschule Kloster Lehnin

(26.07.2017)

Die Singschule Kloster Lehnin mausert sich. Inzwischen singen fast 20 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren in den beiden Gruppen, die sich mittwochs in der Winterkirche treffen. Nach den ersten Schritten zusammen mit den Konzerten der Lehniner Kantorei und eigenständigen Auftritten in den Gottesdiensten, waren einige Kinder zu Gast bei Cantores minores in Berlin und haben dort am Karfreitag bei der Aufführung der Johannespassion mitgesungen. Die Berliner Kinder werden sich revanchierten und kamen am 22. Juli zu dem Konzert in der Kantorei und er Singschule in die Klosterkirche und singen das Programm mit den Luther-Kantaten von J.S. Bach mit.

Es ist schön zu beobachten, mit welchen Riesenschritten die Kinder der Singschule lernen mit der Musik umzugehen, Vorlieben und weniger geliebtes in der Musik benennen zu können und schon nach einem guten halben Jahr der Zusammenarbeit mit einer erkennbaren Handschrift singen zu können. Wenn weitere Kinder einsteigen wollen, kommen sie einfach mittwochs vorbei:

1.+2. Schuljahr 14:30 Uhr bis 15:15 Uhr
3.-6- Schuljahr 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr.

 

Das neue Programm mit dem Schwerpunkt Weihnachtsoratorium von J.S. Bach beginnt in der ersten Schulwoche nach den Ferien.

 

Kantor Oppelt


Veranstaltungen

06.06.​2020
 
 

Fotoalben